Pressemitteilungen der Stadt Bautzen

Bautzen bekämpft den Leerstand

|   Wirtschaft + Arbeit

Fachgeschäfte, kleine Läden in historischen Gewölben, moderne Büroräume – die Bautzener Innenstadt ist ein lebendiges Geschäftszentrum. Dennoch sind leere Schaufenster sogar an attraktiven Standorten zu finden. Damit Potenziale künftig besser ausgeschöpft werden können, hat die Stadtverwaltung eine Untersuchung beauftragt.

In diesem Zusammenhang hat das Wirtschaftsförderungsamt Mitte Juni Fragebögen an die Eigentümer innerstädtischer Immobilien mit derzeit ungenutzten Gewerbeflächen verschickt. Anhand der gewonnenen Daten wird die GMA Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung mbH aus Dresden ein Konzept zum Umgang mit den Leerständen erstellen. Ziel ist es, die wichtigsten Rahmendaten zu den Immobilien zu systematisieren und diese für Neuentwicklungen nutzbar zu machen und anschließend zu vermarkten.

Die Untersuchung wird im Rahmen des grenzübergreifenden Projektes „REVIVAL! – Revitalisierung historischer Städte in Niederschlesien und Sachsen“ durchgeführt und mit Mitteln des „Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung“ anteilig finanziert.

Zurück