Am eindrucksvollsten erleben Sie das Altstadtfestival „Wasser|Kunst|Licht“ mit einem Spaziergang durch die historischen Kulissen der Bautzener Altstadt. Viele Schauplätze laden zum Verweilen ein. Die Möchskirchruine wäre ein erstes Ziel. Das alte Gemäuer wirkt im Lichtzauber besonders imposant und bietet zusammen mit der faszinierend-morbiden Ruine des alten Franziskanerklosters nicht nur traumhafte Motive für Fotofreunde, sondern auch ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm.

Mittelalterliche Handwerkskunst, Gauklermusik, schräge Gesellen und ritterliche Kämpfe wie vor 1000 Jahren sind auf der Ortenburg zu bewundern. Auf dem Wendischen Kirchhof, umrahmt von der Alten Wasserkunst, der Michaeliskirche und dem Mühltor, werden sich die Besucher gern an das traditionelle Wasserkunstfest erinnern. Ganz in der Nähe erhebt sich mit der Röhrscheidtbastei der Balkon von Bautzen. Moderne Musik, besondere Cocktails aus der Sundowner Bar & Lounge und eine großartige Aussicht laden zum gemütlichen Verweilen ein. Ein Abstecher hinab zur Spree lohnt sich besonders für die Kinder. Untern Schloß 48 findet am Samstag und Sonntag das Puppenspielfest mit tollen Aufführungen statt. Überhaupt ist das Festival besonders kinderfreundlich gestaltet.

Natürlich sollte mit einem Spaziergang über die Heringstraße, die Große Brüdergasse oder die Schloßstraße die Route abgerundet werden. Die Restaurants und Kaffees laden trotz noch nicht ganz überwundener Schwierigkeiten der Corona-Pandemie ganz herzlich ein. Ausgangs- und Endpunkt ist oft der Hauptmarkt und die Reichenstraße. Von hier aus sind es nur ein paar Schritte zum berühmten Senfmuseum, zum hoch aufragenden Dom St. Petri, der großartigen Simultankirche, und zum Fleischmarkt.  Überall sorgen einheimische Musiker, Tänzer, Theaterkünstler, Vereine und andere Akteure für vielseitige Unterhaltung.

Orientieren Sie sich bitte an der Stadtkarte und dem Programmflyer. Nehmen Sie das Altstadtfestival nach der langen Veranstaltungspause so wie es ist. Erleben Sie unsere liebevoll restaurierte Altstadt einmal ganz anders. Die gesamte Route zu meistern, sollte ein schwieriges Unterfangen werden. Denn viele kleine und große Veranstaltungen finden am Wege statt. Die wunderbare Altstadt von Bautzen mit ihren Einwohnern wird Ihnen hoffentlich in Erinnerung bleiben und bestimmt zu einem nochmaligen Besuch einladen.

Programm des Altstadtfestivals „Wasser|Kunst|Licht“

14.00–18.00 UhrRundgang und Ausstellungen im Mühltor | Wendischer Kirchhof
17.30–24.00 UhrKulturlounge im Sundowner | Röhrscheidtbastei
17.00 UhrAbendliche Stadtführung durch die romantischen Gassen der Altstadt | Tourist-Information, Hauptmarkt
18.00 UhrDie Tänzerinnen der TanzArt bewegen Bautzen | Mönchskirchruine
19.00 UhrPop, Rock, Ostrock und eigene Lieder – Live-Musik mit dem Duo Feuer frei | Wendischer Kirchhof
19.30 UhrHistorische Abendführung im Gewand „Als Bautzen noch Budissin hieß“ | Hauptmarkt
19.30 UhrStummfilm mit live Orgelmusik Fritz Lang „Der müde Tod“, Orgel Michael Vetter | Dom St. Petri
19.30 UhrTango ohne Grenzen – tango bjez hranicyi mit dem Sorbischen National-Ensemble | Mönchskirchruine
19.30 UhrFirleTanz spielt Lounge- und House-Beats – Direktübertragung von der Alten Wasserkunst | Röhrscheidtbastei
20.30 UhrHockemichels Kurkapelle spielt auf | Wendischer Kirchhof
20.30 UhrLive-Musik mit der Under Cover Band | Mönchskirchruine
ab 9.00 Uhr„WENDEpunkt“-Stoff für Geschichten – Ein interaktiver Kulturspaziergang mit QR-Code | Altstadt
10.00–17.15 UhrOffener Dom St. Petri | Fleischmarkt
10.00–22.00 UhrLandfrauentafel, Musik, Theater Blumenkunst, Hörspiel im Wasserturm und vieles mehr | Mönchskirchruine
10.00–22.00 UhrDas Mittelalter auf der Bautzener Burg – Handwerkermarkt, Ritterkämpfe, Vorführungen | Ortenburg
11.45 UhrEinzug der Handwerker auf die Ortenburg | Ortenburg
12.00–24.00 UhrBuntes Musik- und Tanzprogramm, Mitmachschmiede, Barockfechten und vieles mehr | Wendischer Kirchhof
12.00 UhrÖffentliche Stadtführung „1000 Schritte durch 1000 Jahre Bautzen“ | Tourist-Information, Hauptmarkt
12.30 UhrDas ritterliche Schaukampfteam in Aktion | Ortenburg
14.00–17.00 UhrSpannende Bilderbuchgeschichten aus dem Erzähltheater „Kamishibai“ der Stadtbibliothek | Schloßstraße 14
14.00–18.00 UhrRundgang und Ausstellungen im Mühltor | Wendischer Kirchhof
14.00–18.00 Uhr„Gabriele Seitz – Im Moor“ (Fotografie) – Kunstaustellung in der Galerie Budissin | Schloßstraße
14.00–24.00 UhrKulturlounge im Sundowner | Röhrscheidtbastei
14.00 UhrKlangvolle Lieder mit dem Bunte Welt Chor | Wendischer Kirchhof
14.00 UhrTöpferhandwerk mit dem Amateurkunstverein | Burgplatz
14.00 UhrDie Lausitzer Linedancer mit Country-Tanz | Mönchskirchruine
15.00-19.00 UhrKlingende Altstadt mit Leichtfuß & Liederliesel, der Musikschule Bautzen, der Bautzener Tanzszene und anderen | Altstadt
15.00 Uhr„Auf unsrer Wiese gehet was“ – Puppenspiel | Unterm Schloß 48
15.00 UhrRitter geben Einblick in die Waffenkunde | Ortenburg
15.00 UhrKinderprogramm mit Ramona Sbieschne | Mönchskirchruine
15.00 UhrTanz & Show mit Dance Factory Wilthen e.V. | Hauptmarkt
15.30 UhrLieder zur Gitarre mit dem Duo Feuer frei | Mönchskirchruine
15.30 Uhr„Vom schlauen Mühlenkaterlein" – Familienstück von Helga Schubert | Wendischer Kirchhof
16.00 UhrDrillvorführung der Oberlausitzer Landsknechte | Ortenburg
16.00 Uhr„Der Zauberlehrling“ – Puppenspiel | Unterm Schloß 48
16.00 UhrTanz & Show mit Dance Factory Wilthen e.V. | Schloßstraße
16.00 UhrDer Chor Harmonie singt Volkslieder u.a. | Hauptmarkt
16.30 UhrMister Kerosin zaubert für Groß und Klein | Ortenburg
16.30 Uhr„Die Königin Kommt“, Bühnenvolk Bautzen – Ein Puppenspiel für Erwachsene | Mönchskirchruine
17.00 UhrAbendliche Stadtführung durch die Altstadt | Tourist-Information, Hauptmarkt
17.00 Uhr„Kasper, Seppel und ä Mäbbl“, Puppenspiel | Unterm Schloß 48
17.00 Uhr„Green Hills of Binnewitz” mit irischer Folklore | Mönchskirchruine
17.30 UhrDomvesper, Georg Philipp Telemann – „Verlöschet, ihr Funken der irdischen Liebe“ | Dom St. Petri
18.00 UhrDudelsack und Freunde – Klangperspektiven traditioneller Instrumente | Wendischer Kirchhof
18.00 Uhr„Die Königin Kommt“, Bühnenvolk Bautzen – Ein Puppenspiel für Erwachsene | Mönchskirchruine
18.30 Uhr„Green Hills of Binnewitz” mit irischer Folklore | Hauptmarkt
19.00–22.00 UhrLive-Musik von „The Hazing Strangers“ | Unterm Schloß 48
19.00 UhrAuftritt der Tanzgruppe Pretty Women | Wendischer Kirchhof
19.00 Uhr„Es* kann nur guter werden“ – Kabarett im Wasserturm | Mönchskirchruine
19.00 UhrIda Bux & KNYTL – zwei DJs aus Berlin heizen mit treibenden Breakbeats ein | Röhrscheidtbastei
19.30 UhrDie Gauklerfuhr spielt mittelalterliche Musik | Ortenburg
20.00–24.00 UhrMusik mit der Band „Kaisermühlen“ (Singer/Songwriter,Entertainment) | Black Cat, Schloßstraße
20.00 UhrDie Tanzschule Mühlmann präsentiert eine Mischung aus Tanz, Animation und Showtanz | Mönchskirchruine
20.00 UhrAbendkonzert mit der Alexander Schmidt Band | Wendischer Kirchhof
21.00 UhrFeuerschau mit Mister Kerosin und Partnerin | Ortenburg
22.00 UhrBalladen, eigene Lieder und mehr zum Ausklang – Gesang und Gitarre mit dem Duo „Feuer frei“ | Mönchskirchruine

Sonntag, 29. August 2021

ab 9.00 Uhr„WENDEpunkt“-Stoff für Geschichten – Ein interaktiver Kulturspaziergang mit QR-Code | Altstadt
10.00–17.00 UhrLandfrauentafel, Musik, Blumenkunst,Theater | Mönchskirchruine
10.00 UhrGemeinsamer Gottesdienst der Ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Michael, Josua Gemeinde Bautzen und weiteren christlichen Gemeinschaften | Wendischer Kirchhof
10.30 UhrGottesdienstmusik, „Variations sur ubi caritas“ | Dom St. Petri
11.00–18.00 UhrDas Mittelalter auf der Bautzener Burg – Handwerkermarkt, Ritterkämpfe, Vorführungen | Ortenburg
11.00 Uhr„Gustav sucht den Zauberklang“, Musical mit den Liedermachern Leichtfuß & Liederliesel | Mönchskirchruine
11.30 UhrBuntes Kinderprogramm mit KiKi-Show, Spielen, Theater und Mitmachmusik | Wendischer Kirchhof
12.00 Uhröffentliche Stadtführung „1000 Schritte durch 1000 Jahre Bautzen“ | Tourist-Information, Hauptmarkt
12.30 UhrRitterliche Kämpfe mit dem Schaukampfteam | Ortenburg
13.00–17.00 UhrOffener Dom St. Petri | Fleischmarkt
13.30 Uhr„Die Königin Kommt“, Bühnenvolk Bautzen – Ein Puppenspiel für Erwachsene | Mönchskirchruine
14.00–18.00 UhrAusstellungen und Rundgang im Mühltor | Wendischer Kirchhof
14.00–24.00 UhrKulturlounge im Sundowner | Röhrscheidtbastei
14.00 UhrZauberspaß für Groß und Klein mit Mister Kerosin | Ortenburg
14.00 UhrRock, Pop und eigene Lieder mit dem Duo Feuer frei | Mönchskirchruine
14.30 UhrStraßentheater mit dem Budissiner Marktgesinde | Ortenburg
15.00 Uhr„Die Königin Kommt“, Bühnenvolk Bautzen – Ein Puppenspiel für Erwachsene | Mönchskirchruine
15.00 Uhr„Hase und Igel“ – Puppenspiel | Unterm Schloß 48
15.00 UhrDrillvorführung der Oberlausitzer Landsknechte | Ortenburg
15.30 UhrRitterliche Schaukämpfe hautnah erleben | Ortenburg
15.30 Uhr„Vom schlauen Mühlenkaterlein“ – Familienstück von Helga Schubert | Wendischer Kirchhof
16.00 Uhr„Kasper und die Geburtstagstorte“ – Puppenspiel | Unterm Schloß 48
16.00 UhrDas Duo Brückner & Fox spielt auf | Mönchskirchruine
16.00 UhrMr. Kerosin verzaubert Groß und Klein | Ortenburg
16.30 UhrMusik auf historischen Instrumenten | Ortenburg
17.00 UhrDie Sage vom Blutfleck an der großen Mühle | Unterm Schloß
17.00 UhrDer große Auszug der Handwerker aus der Burg | Ortenburg
19.00 UhrFinale Sundowner mit Jellyfish aus Dresden – Die DJs spielen klassischen Sundowner-Sound | Röhrscheidtbastei