Kurzweiligste Spätschicht des Jahres gibt den Startschuss für neue Formate

Diese Premiere ist geglückt! Mehr als 250 begeisterte Teilnehmer übernahmen am 8. Juni die erste „Bautzener Spätschicht“. Busse chauffierten die Interessierten auf acht verschiedenen Routen zu namenhaften Firmen wie Bombardier, Edding oder Hermann Eule Orgelbau. Diese boten ihren Gästen spannende Einblicke in den Unternehmensalltag.

Alexander Scharfenberg spricht dieser Tage gern über die „Bautzener Spätschicht“ – denn er kann auf eine gelungene Veranstaltung zurückblicken. „Die erste Auflage war ein voller Erfolg“, freut sich der Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung. „Sowohl von den teilnehmenden Unternehmen als auch von den Besuchern haben wir positives Feedback erhalten.“ Einen Nachmittag lang informierten Mitarder verschiedenster Firmen ihre Gäste über die tägliche Arbeit, präsentierten die Räumlichkeiten und beantworteteten Fragen rund um ihre Branche. In einigen Unternehmen wurden die Besucher sogar mit kleinen Präsenten überrascht, konnten sich stärken oder erfrischen. So ließ sie sich aushalten, die Spätschicht am Freitagnachmittag.

Erfolgreiche Ideen verlangen nach einer Fortsetzung. „Weil die Veranstaltung so gut ankam, planen wir auch für 2019 eine Spätschicht“, verspricht Alexander Scharfenberg vom Wirtschaftsförderungsamt. „Viele Unternehmen haben schon angekündigt, auch im nächsten Jahr dabei sein zu wollen.“ Unterdessen werden weitere Formate entwickelt, die die Bautzener Wirtschaftsakteure ins Scheinwerferlicht rücken. Aktuell plant die Kreishandwerkerschaft Bautzen für den Herbst eine Veranstaltung, die sich dem städtischen Einzelhandel widmet. Dabei soll insbesondere das Handwerk eine Plattform bekommen. Auch die Servicestelle HEIMAT des Fachkräftenetzwerk Oberlausitz arbeitet derzeit eine neue Veranstaltung aus. In deren Rahmen wird sich die Kreativwirtschaft präsentieren. Gute Nachrichten also für alle, die neugierig darauf geworden sind, was die  Bautzener Unternehmen zu bieten haben.

Bautzener Spätschicht
Regionale Wirtschaft hautnah erleben!

Der Termin für 2019 steht fest. Die Spätschicht in diesem Jahr wird am 14. Juni 2019 stattfinden. Aktuell stellen wir die Touren zusammen und sprechen mit den Unternehmen, ob sie uns dieses Jahr wieder begleiten. Sobald die Touren stehen, werden sie hier auf der Seite veröffentlicht. Anmeldungen für die Touren können erfolgen, sobald sie hier veröffentlicht wurden.

Wir freuen uns, dass Sie uns dieses Jahr wieder in die Bautzener Wirtschaft begleiten.