KulturSHOP

Der KulturSHOP in Bautzen füllt mit Künstlern aus der Stadt und der Region ein leeres Geschäft in der Tuchmacherstraße 18 in der Innenstadt von Bautzen können sich nun passender Weise Künstler, Kulturschaffende, Akteure und Kreative für mindestens ein Wochenende im KulturSHOP präsentieren und Projekte stattfinden lassen.

Eine Veranstaltungsreihe zur Belebung eines leerstehenden Ladengeschäftes, die seit Juli 2018 an einem Wochenende in Bautzen stattfindet.

Kultur- & Kunstschaffenden sowie Kreativen, Gestaltern und Personen oder Personengruppen eine niederschwellige Plattform bietet und zur Präsentation von Arbeiten oder Projekten einlädt, die im Bereich KULTUR entstanden sind. Das Motto ist „Kultur im Shop". In Eigeninitiative kann jeder die kulturelle Bespielung des Leerstandgeschäftes übernehmen und Ausrichter sein.

In einem leer stehenden Shop (Tuchmacherstraße 18) in der Innenstadt von Bautzen findet Kunst und Kultur oder ein mHappening mit Ausstellungen, Konzerten, Lesungen, Kleinkunst, Tanzveranstaltungen und Börsen über mindesten täglich 3 Stunden an einem gesamten Wochenende statt.

Ein Corporate Identity der Veranstaltung wird bereitgestellt. In den Schaufenstern und an den Türen des jeweiligen KulturSHOPS werden Aufkleber zur Markierung angebracht.

Der Ablauf, Aufbau und der Inhalt der Veranstaltung ist von den Teilnehmern individuell zu gestalten und kann Bezug nehmen auf den Shop. Beziehungen des Themas Leerstand zur Kunst/Kultur können entstehen und damit belebt werden.
Ein Eintritt oder eine Gebühr darf erhoben werden. Der Innenstadt Bautzen e.V. unterstützt das Projekt in der Kommunikation mit den Mietobjekt-Eigentümer und der Übernahme der Miet- und Nebenkosten.
Der/die Ausrichter kommen für Ihre Kosten (Honorare Künstler/Musiker; Dozenten, Einrichtung; Technik; Bestuhlung ect.) selbst auf. Der Innenstadt Bautzen e.V. stellt das Leerstandgeschäft kostenlos zur Nutzung für den Ausrichter bereit.

Start war im Juli 2018. Die Öffnung an 2 Tagen des Wochenendes ist gefordert, um möglichst vielen Interessierten die Möglichkeit zu geben, an wenigstens einem Tag den Shop zu besuchen und auch geöffnet vorzufinden. Eine Öffnung und Betreuung eines Shops von mindestens 4 Stunden pro Veranstaltungstag ist gewünscht. Aktuelles, wie Veranstaltungsdatum, Veranstaltungsort und Künstler bzw. Ausrichter wird in den sozialen Netzwerken sowie in Flyern
kommuniziert. In den zur Verfügung stehenden Medien werden die jeweiligen Veranstaltungen veröffentlicht und beworben. (Facebook Innenstadt Bautzen e.V.)

Hintergrund ist die Belebung der Leerstände der Innenstadt von Bautzen mit kulturellindividuellen Veranstaltungen im kleinen Rahmen, die zur Stadtstruktur passen. Eine Kleinteiligkeit und gewisse Unprofessionalität ist durchaus gewünscht, um den urbanen, lokalten, regionalen und individuellen Charakter des Projektes zu unterfüttern! Jede/r soll die Chance erhalten mit Spaß am Kulturschaffen und – Präsentieren in der Innenstadt von Bautzen Besucher, Gäste und Interessierte der jeweiligen Sparte zu treffen und zu interagieren!
Kultur im Shop gibt die Chance sich zu zeigen und niederschwellig Kultur zu konsumieren.

Termine im KulturSHOP in der Tuchmacherstraße 18

30. und 31. März 2019, 15 bis 23 Uhr

WERKschau freeEDER Löbner

Der Instrumentenbauer der Stadt: Frieder Löbner macht nicht nur tolle Instrumente und Musik, sondern auch Kunst! Er dichtet selbst und lässt von der Bautzner Band „Brückner & Fox“ seine Texte vertonen. Er schreibt selbst und liest selbst. Er schnitzt Filigranes aus Holz in Puppenstuben-Format und stellt aus Abfallprodukten des Blasinstrumentenbaus Schmuckstücke her! 

Da steckt nicht nur Musik drin! Es wird wirklich ein vielfältiger freeEDER KulturSHOP.