Viele Türme. Gute Aussicht.
Herzlich willkommen in Bautzen – Witajće k nam!

Bautzen, das sind 2 Sprachen, 8 Museen, 17 Türme, 20 Senfsorten, 80 Innenstadt-Kneipen, über 200 Saurier und eine über 1000-jährige Geschichte. Zweifellos hat Bautzen eine der schönsten Altstädte Deutschlands zu bieten. Romantische Spaziergänge durch die engen Gassen, über Treppen, Plätze, vorbei an schmuckvollen Fassaden und entlang der fast vollständig erhaltenen mittelalterlichen Stadtmauer bieten beschauliche Blicke. Bautzen wird geprägt durch das jahrhundertelange Zusammenleben von Deutschen und Sorben, einer kleinen slawischen Minderheit, die ihre Sprache, Traditionen und farbenfrohen Bräuche bis heute erhalten. Besonders zu Ostern locken diese Besonderheiten zehntausende Besucher in die Region. Ein bunt gefüllter Veranstaltungskalender sorgt das ganze Jahr über für Leben und Abwechslung in der Stadt. Erleben Sie zu allen Jahreszeiten die romantischen Gassen und Sehenswürdigkeiten der mittelalterlichen Stadt und genießen Sie Bautzen mit allen Sinnen. Im Herzen der Oberlausitz bietet Bautzen als Startpunkt in das Oberlausitzer Bergland und in das Biosphärenreservat Heide-Teichlandschaft viele Möglichkeiten für einen erlebnisreichen Urlaub. Wann dürfen wir Sie in Bautzen begrüßen?

Veranstaltungen

Der Sternhimmel im Juli und die aktuellen Planetensichtbarkeiten

20. Juli 2018 | Schulsternwarte "Johannes Franz" Bautzen

Im Juli zeigen sich nun zur Nacht schon die Sternbilder des Sommers und des Herbstes; Schwan, Leier und Adler kann man am Sternhimmel erkennen.

Langsam ...

LiedGut Tim Fischer: Die alten schönen Lieder

20. Juli 2018 | Schwesternhäuser Kleinwelka

Der charismatische Sänger Tim Fischer und sein Pianist Thomas Dörschel — nach vielen Jahren endlich wieder gemeinsam auf der Bühne — angeln sich die schönsten ...

Eröffnungskonzert - Lausitzer Musiksommer 2018 »Hoffnung ewig. Ewig!«

20. Juli 2018 | Dom St. Petri

Der Friede von Bautzen jährt sich 2018 zum 1000. Mal. Dieses Ereignis, und vielmehr die anhaltende Hoffnung auf Eintracht und Geborgenheit, erfährt durch ...