Pressemitteilungen der Stadt Bautzen

Der Ferienspaß wartet vor der eigenen Haustür!

|   Stadt Bautzen

Keramik, Spuk und Düfte
Basteln, spielen, lernen – im Museum Bautzen können Ferienkinder vom 9. bis zum 19. Juli und vom 6. bis zum 16. August spannende Programme besuchen. Dabei steht die Entfaltung der eigenen Kreativität im Fokus: Die Kinder können zum Beispiel bunte Collagen und Türschilder gestalten oder Fingerpuppen, Schalen und Tassen töpfern. Inspiration für ihre Werke bietet dabei u. a. die aktuelle Kabinettausstellung mit Oberlausitzer Keramik. In weiteren Angeboten gehen sie zusammen mit dem Museumspädagogen den Fragen nach: Welche Düfte gibt es im Museum? Was sind eigentlich Töne und Klänge und wo finden wir sie in den Ausstellungen? Das kleine Museumsgespenst lädt außerdem zu einer unheimlichen Reise durch das Gebäude ein. Und auch über Bautzens Türme, Stadtmauern und Stadtwächter können die kleinen Museumsbesucher während der Ferien so einiges lernen…

Die Programme dauern jeweils zwischen 1,5 und 2 Stunden und können als Bausteine beliebig zusammengestellt werden. Der Eintritt kostet für Kinder 2,50 Euro und für begleitende Erwachsene 3,50 Euro. Zusätzlich fallen bei einigen Angeboten Materialkosten zwischen 50 Cent und 1,50 Euro an. Die genauen Termine und die komplette Programmübersicht sind auf der Website des Museums zu finden. Für die Verpflegung ist selbst zu sorgen. Je nach Programm sollten die Kinder Kleidung tragen, die schmutzig werden darf. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist bei einigen Programmen eine Anmeldung erforderlich.
www.museum-bautzen.de

Der verrückte Erfinderschuppen
In der Kinder- und Jugendbibliothek halten die Roboter Einzug! Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren dürfen sich auf ein topaktuelles Sommerprogramm freuen. Vom 15. bis 26. Juli gehen die jungen Tüftler spannenden Fragen auf den Grund: Ist Programmieren ein Kinderspiel? Wie kann ein Roboter beim Lesen helfen? Kann man in 3D zeichnen? Antworten erarbeiten sich wissbegierige Schüler auf spielerische Weise im verrückten Erfinderschuppen, wochentags ab 10.00 Uhr.
Die Teilnahme kostet 1,00 Euro.
www.stadtbibliothek-bautzen.de

Lesen, bis die Augen zufallen
Für Leseratten im Alter von elf bis 16 Jahren lohnt sich ein Besuch in der Kinder- und Jugendbibliothek jetzt ganz besonders. Denn es ist BUCHSOMMER SACHSEN! 120 brandneue Titel stehen exklusiv bereit. Egal, ob die jungen Bücherliebhaber die „Drachenschule“ kennenlernen möchten oder Geschichten vom „Instagirl“ bevorzugen – für jeden Geschmack ist der passende Schmöker dabei! Die gelesenen Werke werden in ein Logbuch eingetragen. Wer bis zum 18. August mindestens drei Bücher verschlungen hat, bekommt eine Einladung zur großen Abschlussparty am 28. August.
www.stadtbibliothek-bautzen.de

Zurück