Pressemitteilungen der Stadt Bautzen

Bearbeitungsstau erfordert kurzzeitige Schließung der Wohngeldstelle

|   Stadt Bautzen

Die Wohngeldstelle der Stadt Bautzen bleibt vom 4. bis zum 22. März 2019 geschlossen. In diesem Zeitraum konzentrieren sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf die Bearbeitung eingereichter Unterlagen. Auf diese Weise soll die Wartezeit für Bürgerinnen und Bürger verkürzt werden. Zuletzt kam es zu einem Bearbeitungsstau.

Vom 4. bis zum 22. März werden Wohngeldantragsformulare im Bautzener-Bürger-Service, Innere Lauenstraße 1, ausgegeben. Dort können Bürgerinnen und Bürger auch ihre Wohngeldanträge abgeben und Unterlagen nachreichen. Bei dringendem Beratungsbedarf ist über den Bautzener-Bürger-Service auch eine Terminvereinbarung möglich.

Zurück