Pressemitteilungen der Stadt Bautzen

Dieser Museumsbesuch geht hoch hinaus: Führung im Energiezentrum

|   Museum Bautzen

Das Museum Bautzen zeigt aktuell die Ausstellung „Wasser, Gas und Sanitär – Bautzener Klempner und Installateure einst und heute“. Zum Begleitprogramm gehört eine Werks-besichtigung des Energiezentrums. Dazu laden die Energie- und Wasserwerke Bautzen (EWB) und das Museum Bautzen am Donnerstag, dem 24. Mai 2018, ein.

Im Rahmen des Rundgangs, der 17.00 Uhr beginnt, stellt der EWB-Mitarbeiter Rico Grunenberg die technischen Anlagen zur Erzeugung von Strom und Wärme vor und vermittelt wissenswerte Details zu ihrer Funktionsweise. Im Anschluss an die Führung können die Besucher den imposanten, 35 Meter hohen, Energieturm besteigen. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist für alle Besucher frei. Treffpunkt ist der Eingang zum Energiezentrum.

Das Energiezentrum der EWB wurde nach anderthalbjähriger Bauzeit im November 2016 in Betrieb genommen. Die technischen Anlagen arbeiten nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung. Strom und Wärme entstehen dabei gleichzeitig. Gegenwärtig versorgt das Energiezentrum 7.000 Haushalte in Bautzen mit Fernwärme. Das umweltschonend und effizient arbeitende Heizkraftwerk verfügt über einen Wirkungsgrad von fast 100 Prozent. Im Vergleich zum alten Heizkraftwerk in Teichnitz produziert es pro Jahr 25 Tonnen des klimaschädlichen Kohlendioxids weniger.

Zurück