„Wer nicht neugierig ist, erfährt nichts.“ J. W. Goethe

Liebe Eltern,
herzlich willkommen auf der Homepage unserer Kinderkrippe. Hier wollen wir Sie informieren und auf uns „neugierig“ machen.

Dana Eckert, Leiterin der Kinderkrippe Weigangstraße

Aktuelles

Liebe Eltern,

 

wir sind wieder für Sie da. Mit der neuen Verordnung dürfen die Kindertageseinrichtungen bei einer Inzidenz unter 100 bzw.35 wieder im normalen Regelbetrieb arbeiten.

Das bedeutet für uns: -kein separieren der Gruppen und Etagen mehr -daher bestehen unsere Früh- und Spätgruppen wieder gemischt

Diese bekannten Regeln bleiben bestehen:

  • medizinischer MNS auf dem Gelände und im Eingangsbereich
  • nur eine Bring- bzw. Abholperson – Handdesinfektion im Eingangsbereich
  • nur gesunde Kinder gehören in die Krippe
  • im OG betreten der Garderoben mit Abstand und höchstens 10 min erlaubt

Eltern, welche zum Aufnahmegespräch oder in der Eingewöhnung Ihr Kind begleiten, müssen einen Negativtest (keine Selbstauskunft), Impfnachweis oder Genesenennachweis vorlegen.

Weiterhin genießen wir unseren Garten und arbeiten an unserem Gesundheitsprojekt. Dafür wird es in den nächsten Tagen einen Fragebogen für Sie geben und es würde uns sehr freuen, wenn Sie etwas Zeit für die Beantwortung finden (Abgabe bis 07.07.2021) Danke!

Bleiben Sie alle schön gesund – Ihr Krippenteam

Termine für das Jahr 2021 (Stand 7.1.2021)

30. April 2021 / 12. November 2021pädagogische Tage (Krippe geschlossen)
14. Mai 2021Brückentag (Krippe geschlossen)
24. Dezember bis 2. Januar 2022Krippe geschlossen

Aktuelle Coronaschutzverordnung ab 01.07.2021

Hier finden Sie die derzeitig aktuelle sächsische Coronaschutzverordnung ab 01.07.2021 und die Hinweise für Kindertagesstätten/Schulen.

Hygienekonzept 2021

Wir haben Ihnen eine Zusammenfassung ein geändertes Hygienekonzept erstellt - bitte informieren Sie sich.

Wir stellen unsere Krippe vor

Betreuungsalter: 9. Lebenswoche bis vollendetem 3. Lebensjahr

Kapazität: 55 Plätze

Betreuungsformen:

  • Käfergruppe: von 9. Lebenswoche bis 18. Lebensmonat,
  • Frosch- und Libellengruppe: vom 1. bis 2. Lebensjahr,
  • Schmetterlings- und Bienengruppe: vom 2. bis 3. Lebensjahr

Pädagogisches Profil:

Situationsansatz – viel Spontanität und Alltagsorientierung, aber auch Grundplanung und feste Tagesstruktur ist gegeben

Besonderheiten:

  • Vollverpflegung – Einführung in die Familienkost unter Berücksichtigung der Ernährungspyramide
  • Bewegung/Sprache – Begleitung der natürlichen Neugierde und Unterstützung nach individuellem Entwicklungsstand

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Faltblatt Krippe Weigangstraße.