Zugang für elektronisch signierte und verschlüsselte Dokumente

Zugang für elektronisch signierte sowie verschlüsselte elektronische Dokumente
Die Stadtverwaltung Bautzen eröffnet, zurzeit noch auf beschränkt auf die laut EU-Dienstleistungsrichtlinie relevanten Verwaltungsverfahren, den Zugang für elektronisch signierte und verschlüsselte Nachrichten.

Für die Übermittlung solcher Nachrichten gelten folgende Rahmenbedingungen:
Die Übermittlung bzw. Entgegennahme von elektronisch signierten und/oder verschlüsselten Nachrichten erfolgt ausschließlich über Online-Postfächer des Secure-Mail-Gateway (SMGW): www.e-mail.sachsen.de

Online-Postfach
Sie können die Zugangsdaten als passiver Nutzer und ein Online-Postfach beantragen unter: https://fs.egov.sachsen.de/formserv/findform?shortname=smjus_bak-esv_smgw_p&formtecid=2&areashortname=SMJus_R51

Die Eröffnung des Zugangs erfolgt für die Online-Postfachadresse des SMGW: epost(at)bautzen.de

Bitte beachten Sie, dass außerhalb des SMGW an epost(at)bautzen.de gesendete Nachrichten unverschlüsselt übertragen werden.

Standardmäßig werden folgende Dateiformate verarbeitet: .doc, .txt und .pdf.
Nachrichten dürfen eine Gesamtgröße von 5 MB nicht überschreiten.
Die Übermittlung qualifiziert signierter Dokumente ist unter Einhaltung des Standards PKCS#7 zulässig.

Sofern eine Nachricht nicht verarbeitet werden kann, werden Sie vom Empfänger darüber informiert.