Konzeptionelle Planung von Tempo-30-Zonen

Die Planung und Anordnung von Tempo-30-Zonen bedarf einer flächenhaften Verkehrsplanung der Stadt Bautzen, in deren Rahmen gleichzeitig das innerörtliche Vorfahrtsstraßennetz (Zeichen 306 StVO) festzulegen ist. Gemäß der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Straßenverkehrsordnung (VwV-StVO) kommen Zonengeschwindigkeitsbeschränkungen nur dort in Betracht, wo der Durchgangsverkehr von geringer Bedeutung ist. Ferner sollen sie vorrangig dem Schutz der Wohnbevölkerung sowie der Fußgänger und Fahrradfahrer dienen. In Gewerbe- und Industriegebieten kommen Zonengeschwindigkeitsbeschränkungen folglich grundsätzlich nicht in Betracht.

Im Jahr 2002 wurden erstmalig das Vorfahrtsstraßennetz und die Tempo-30-Zonen der Stadt beschlossen. Der Stadtrat der Stadt Bautzen hat mit Beschluss vom 24.04.2018 der Aktualisierung des Vorfahrtsstraßennetzes sowie der Tempo-30-Zonen der Stadt zugestimmt.

Durch die Beschlussfassung aus dem Jahr 2018 werden künftig sieben neue Tempo-30-Zonen im Stadtgebiet angeordnet und fünf bereits bestehende Tempo-30-Zonen erweitert werden. Die Unterlagen können bei der Stadtverwaltung in der Abteilung Stadtplanung (Gewandhaus, Zimmer 310) eingesehen werden.

Geplante neue Tempo-30-Zonen:

Stadtteil Gebiet
Nordostring östlich Stieberstraße, nördlich Dr.-Peter-Jordan-Straße
Nordostring Jägerstraße, Paulistraße (zw. Dr.-Peter-Jordan-Straße und Karl-Liebknecht-Straße)
Südvorstadt Bertha-von-Suttner-Straße, Liselotte-Herrmann-Straße, Ricarda-Huch-Straße
Westvorstadt Dieselstraße
Stiebitz Neustädter Straße (Teilbereich neuer Wohnbaustandort)
Stiebitz Fasanenweg
Stiebitz Alte Dresdener Straße

Geplante Erweiterung bestehender Tempo-30-Zonen:

Stadtteil Gebiet
Innenstadt Breitscheidstraße, Talstraße, Kupferhammer
Nordostring Fichtestraße
Nordostring östlich Taucherstraße, südlich Löbauer Straße, westlich Paul-Neck-Straße/Stieberstraße, nördlich Karl-Liebknecht-Straße
Oberkaina Oberkainaer Straße (von B 96 bis Ende Ortslage/Ortstafel)
Ostvorstadt Alois-Andritzki-Straße/Birkenweg, Auritzer Weg/Kleiner Auritzer Weg, Michael-Hornig-Straße, Zur Aue