Erklärung zur Barrierefreiheit

Die Stadt Bautzen ist bemüht, ihre Website in Übereinstimmung mit dem Sächsischen Inklusionsgesetz (SächsInklusG) und dem Barrierefreie-Websites-Gesetz (BfWebG) in Verbindung mit der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) barrierefrei zugänglich zu machen. Diese Gesetze sind im Einklang mit der Richtlinie (EU) 2016/2102 verfasst.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die Website www.bautzen.de.

Stand der Barrierefreiheit

Grundlage der Barrierefreiheit sind die international gültigen Web Content Accessibility Guidelines (WCAG 2.1) auf Konformitätsstufe AA und die europäische Norm EN 301 549, Version 3.1.1. Für PDF-Dokumente wird zusätzlich der internationale Standard PDF/UA-1 beachtet.

Diese Website ist nach den oben genannten Richtlinien nur teilweise barrierefrei.

Mangelnde Barrierefreiheit aufgrund unverhältnismäßiger Belastung

Für folgende Inhalte liegt zum aktuellen Zeitpunkt eine unverhältnismäßige Belastung nach § 2 Absatz 3 BfWebG in Verbindung mit Richtlinie (EU) 2016/2102, Artikel 5 und Erwägungsgrund 39, vor:

  • alle Inhalte, die vor dem 23.09.2020 veröffentlicht wurden, Grund: unverhältnismäßiger Kosten- und Ressourcenaufwand für die Beseitigung der Barrieren

Nicht barrierefreie Inhalte

  • Kontrast
    nicht alle Texte und Links sind kontrastreich genug gestaltet
  • Bilder und Grafiken
    sie sind nur teilweise barrierefrei; einige sind nicht mit einem Alternativtext versehen
  • PDF- und Office-Dokumente
    die meisten Dokumente sind nur teilweise barrierefrei; sie enthalten z.B. kein Lesezeichen, Bilder sind nicht mit Alternativtexten versehen
  • Videos
    die meisten Videos sind nur teilweise barrierefrei; sie werden entweder von externen Anbietern zur Verfügung gestellt und/oder es stehen dafür keine Untertitel oder Transkriptionen zur Verfügung
  • interaktive Elemente (Slider, Galerien, Akkordeons)
    diese Elemente sind nur teilweise barrierefrei; bei den Slidern z.B. gibt es keinen Stop-Button für den automatischen Bilderdurchlauf
  • Gastgeberverzeichnis
    das Modul ist nur teilweise barrierefrei; die Einbindung erfolgt über ein iframe, außerdem wird das Modul von einem externen Anbieter zur Verfügung gestellt
  • Veranstaltungskalender
    das Modul ist nur teilweise barrierefrei; z.B. sind Suchergebnisse nicht über die Tastatur auswählbar; das Modul wird von einem externen Anbieter zur Verfügung gestellt
  • Anliegen
    das Modul ist nur teilweise barrierefrei; es kann z.B. nicht vollständig mit der Tastatur bedient werden (Auswahl A–Z)
  • Adressdatenbank (Firmen, Vereine)
    das Modul ist nur teilweise barrierefrei; es kann z.B. nicht vollständig mit der Tastatur bedient werden (Auswahl A–Z)

Wir beabsichtigen in Zukunft bei Neueinstellung von Inhalten Stück für Stück die Barrieren abzubauen. Entsprechende Aktualisierungen werden in dieser Erklärung kenntlich gemacht.

Barrierefreiheit über die gesetzlichen Anforderungen hinaus

Wir haben die Absicht, die Barrierefreiheit über gesetzliche Anforderungen hinaus zu verbessern. Wir werden im II. Quartal 2021 für die vier Hauptthemenbereiche der Website Inhalte in Leichter Sprache anbieten.

Erstellung der Erklärung

Diese Erklärung wurde am 25.09.2020 erstellt. Diese Erklärung wurde zuletzt am 12.11.2020 aktualisiert.

Den Stand der Barrierefreiheit ermitteln wir kontinuierlich durch eigene Prüfung.

Zusätzlich wurde unsere Website stichprobenartig durch den Landesvorstand des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Sachsen, das Berufsförderungswerk Halle gGmbH, Berufliches Bildungszentrum für Blinde und Sehbehinderte und die Firma Papenmeier (Hilfsmittelhersteller) geprüft und als sehr barrierearm und schon gut nutzbar bewertet.

Feedback und Kontaktangaben

Wenn Ihnen Mängel zur Barrierefreiheit an unserer Website auffallen oder wenn Sie Informationen zu nicht barrierefreien Inhalten benötigen, können Sie sich an uns wenden:

Amt für Wirtschaft, Kultur, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Fleischmarkt 1, 02625 Bautzen
E-Mail: pressestelle(at)bautzen.de
Telefon 03591 534-391

Wir werden versuchen, die mitgeteilten Mängel zu beseitigen bzw. Ihnen nicht zugängliche Information in barrierefreier Form zur Verfügung zu stellen.

Durchsetzungsverfahren

Sollte auf Ihre Anfrage zur Barrierefreiheit unserer Website unter oben genanntem Kontakt keine zufriedenstellende Lösung gefunden werden, können Sie sich an die Sächsische Durchsetzungsstelle wenden. Die Durchsetzungsstelle unterstützt eine außergerichtliche Streitbeilegung, wenn Konflikte zwischen öffentlichen Stellen in Sachsen und Menschen mit Behinderungen auftreten. Dieses Schlichtungsverfahren ist kostenlos. Die Einschaltung eines Rechtsbeistands ist nicht erforderlich. Sie erreichen die Durchsetzungsstelle unter folgenden Kontaktangaben:

Beauftragter der Sächsischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen
Albertstraße 10, 01097 Dresden

Postanschrift: Archivstraße 1, 01097 Dresden
E-Mail: info.behindertenbeauftragter(at)sk.sachsen.de
Telefon: 0351 564-12161
Fax: 0351 564-12169
Webseite: www.inklusion.sachsen.de