Logo der Stadt Bautzen
Bautz'ner Senf von Develey aus Kleinwelka

Qualitätsstadt Bautzen

Wer ein Produkt oder eine Leistung erwirbt, macht dies von mehreren Faktoren abhängig. Dabei sind die Entscheidungen der Kunden so individuell wie ihre Erfahrungen, Ansprüche, Geschmacksempfindungen und letztlich auch ihr Geldbeutel. Einigkeit besteht aber weitgehend in dem Bestreben, ein qualitativ hochwertiges Produkt oder eine qualitativ hochwertige Dienstleistung zu erwerben. Gut, wer diesem Ansinnen entsprechen kann. Noch besser, wer dafür sogar einen Nachweis vorweisen kann. Das Sächsische Wirtschaftsministerium und der Landestourismusverband Sachsen möchten ein solches Zertifikat im Freistaat etablieren. Es nennt sich „Servicequalität Sachsen“, kommt mit einem großen „Q“ daher und spricht alle Branchen an, die in irgendeiner Form mit Kunden zu tun haben. Die Interessengemeinschaft Innenstadt, eine Arbeitsgemeinschaft aus Stadtverwaltung, Innenstadtverein, Altstadttresen und Tourismusverein, hat sich des Themas für die Stadt Bautzen angenommen.

Das Verfahren gliedert sich dann in zwei weitere Ebenen, Näheres wird das Seminar vermitteln. Teilnehmer können nur gewinnen, wenn sie ihr Unternehmen aus Sicht des Kunden betrachten. Erfolgt eine Zertifizierung, kann sich das Unternehmen ein großes „Q“ an die Eingangstür heften, wenn nicht, ist es doch über das eine oder andere Manko informiert und kann Defizite beseitigen.

Erst wenn 20 Unternehmen in der Stadt die Zertifizierung erreicht haben, darf sich Bautzen „Qualitätsstadt“ nennen und natürlich intensiv damit werben. Doch das wird ein schwerer Weg, da sind sich alle Beteiligten einig. Die Initiatoren sind aber guter Hoffnung, dass dieses Ziel in den kommenden drei bis vier Jahren greifbar wird.

Das sind unsere Q-Betriebe
Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH
Jugendherberge „Gerberbastei“
Tourist-Information Bautzen-Budyšin
Fuss und Schuh
BEST WESTERN PLUS Hotel Bautzen
b.i.g. sicherheit GmbH
Museum Bautzen
Amt für Pressearbeit und Stadtmarketing
Schuhhaus Mutscher
EP:DIE Fernsehwerkstatt Truhel GmbH
Saurierpark Kleinwelka
Stadtbibliothek Bautzen

Bautzener Tourist-Information zündet zweite Qualitätsstufe

Die Tourist-Information Bautzen-Budyšin ist jetzt mit der zweiten Stufe des Quali-tätssiegels „ServiceQualität Deutschland“ ausgezeichnet worden. Die Teilnahme an dem Zertifizierungsverfahren der landes-weiten Q-Initiative bedeutet die strukturierte Arbeit in einem ständigen Verbesserungsprozess. Weiterelesen...

Qualitätssiegel für Bautzener Firmen

Mit der b.i.g. sicherheit gmbh, dem Museum Bautzen und dem Amt für Pressearbeit und Stadtmarketing sind Anfang September gleich drei Bautzener Einrichtungen als qualitätsgeprüfte Unternehmen ausgezeichnet worden. Weiterlesen ...

Der Qualität auf den Fersen – Bautzen kommt dem Titel „QualitätsStadt“ näher

Drei neue Qualitätsbetriebe vom Landestourismusverband Sachsen ausgezeichnet

Gruppenfoto der Ausgezeichneten(ltvs) Bautzen will QualitätsStadt werden. Neu zertifizierte Qualitätsbetriebe verhelfen der Stadt dazu. Das „Best Western Plus“ Hotel und der Schuhmacherbetrieb „Fuss und Schuh“ wurden am 26. März 2014 vom Landestourismusverband Sachsen e.V. durch den Direktor Manfred Böhme und Bautzens Oberbürgermeister Christian Schramm mit dem Qualitätssiegel ServiceQualität Deutschland ausgezeichnet. Insgesamt kann die Stadt damit fünf Qualitätsbetriebe vorweisen. Ein Viertel der benötigten Mindestanzahl an Q-Betrieben für den Titel „QualitätsStadt“ ist damit erreicht. ...weiterlesen

Die neuen Zertifikate gingen an die Bautzener Unternehmen Hotel „Best Western“ und den Schuhmacherbetrieb „Fuß und Schuh“. Die beiden Geschäftsführer Andreas Thieme (l.) und Jan Kubasch (r.) nahmen ihre Urkunden entgegen.

Ausbildung zum Qualitätscoach

Gegenwärtig haben sich Mitarbeiter folgender Unternehmen zum Qualitätscoach ausbilden lassen:

 

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Logo Qualitätsstadt

Sie wollen mit Ihrem Unternehmen ebenfalls eine Zertifizierung mit dem Siegel "ServiceQualität Deutschland" erreichen?
Die Stadtverwaltung unterstützt Sie gern dabei.

Kontakt
Alexander Scharfenberg
Leiter des Wirtschaftsförderungsamtes
Fleischmarkt 1
02625 Bautzen
Telefon: 03591 534-590/-91
E-Mail: alexander.scharfenberg@bautzen.de