Logo der Stadt Bautzen
Prozession der Osterreiter

33 Friedensbrücke

Der zunehmende Verkehr machte Anfang des 20. Jahrhunderts einen direkten Spreeübergang zur Stadt erforderlich. Als Ablösung des alten Stadtzuganges über die Heilige-Geist-Brücke und als Entlastung der Hammermühlenbrücke wurde die Kronprinzenbrücke 1909 nach zweijähriger Bauzeit durch den sächsischen König Friedrich August III. eingeweiht.
1945 wurde sie, wie alle anderen 17 Brücken der Stadt, von der Wehrmacht gesprengt. Nach dreijähriger Bauzeit konnte die 181 m lange, 15 m breite und 23 m hohe Friedensbrücke dem Verkehr wieder übergeben werden, eine vollständige Sanierung wurde 1998 abgeschlossen.

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Blick auf das Rathaus und die Tourist-Information, Foto  Peter Wilhelm