Logo der Stadt Bautzen
Prozession der Osterreiter

19 Mühlbastei

Die Mühlbastei wurde um 1468 als ein runder Wehrturm der Stadtbefestigung erbaut. Die Bezeichnung könnte später entstanden sein, weil die Große Mühle erst 1539 unter dem Burgwasserturm in Betrieb genommen wurde. 1684 wurde das Dach der Bastei erneuert. Die Bautzener Garnison nutzte die Bastei 1830 / 40 als Turnhalle. 1847 erwarb sie der Tuchfabrikant und Besitzer der Großen Mühle Mörbitz aus Kamenz und gebrauchte sie als Magazin. 1945 wurden das Turmdach und die innere Holzkonstruktion zerstört und in den Jahren 1997 bis 2000 die Bastei zum Wohnturm ausgebaut.

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Blick auf das Rathaus und die Tourist-Information, Foto  Peter Wilhelm