Logo der Stadt Bautzen
Prozession der Osterreiter

8b Innere Lauenstraße

Innere Lauenstraße mit Blick zum Rathaus1375 erstmals als »platea Leonum« (Löwengasse) erwähnt, hieß sie 1399 Lawyngasse und 1435 Lawengasse. Der Löwe im böhmischen Wappen, welches über dem Lauentor angebracht war, gab ihr den Namen.
Der ganze Straßenzug ist nach dem Stadtbrand 1720 bis 1740 im Barock, in geschlossener dreigeschossiger Bauweise errichtet worden. Die Westseite gehört zu den repräsentativsten und schönsten Fassadenzügen Bautzens. Das Haus Nr. 10 entstand in seiner heutigen Form nach 1820 im spätklassizistischen Stil. An der Fassade des Hauses Nr. 6 sind vier weibliche Figuren angebracht, die Glaube, Liebe, Hoffnung und Sanftmut symbolisieren.

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Blick auf das Rathaus und die Tourist-Information, Foto  Peter Wilhelm