Logo der Stadt Bautzen
Prozession der Osterreiter

2a Das Klosterhaus

KlosterhausDas Haus an der Petrikirche 4 wurde 1722 durch das Zisterzienserkloster Marienstern in Panschwitz-Kuckau im Barockstil erbaut. Daher stammt die Bezeichnung Klosterhaus.


Torportal des KlosterhausesÜber dem Portal befindet sich das Wappen der Äbtissin Cordula Sommer. Später ging das Haus in den Besitz des Domstiftes über. Von 1851 bis 1903 beherbergte es das Katholische Lehrerseminar. 1864 bis 1891 wurde das Haus erweitert und umgebaut.

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Blick auf das Rathaus und die Tourist-Information, Foto  Peter Wilhelm