Logo Bibliothek Bautzen
Innenansicht der Bautzener Stadtbibliothek

Veranstaltungen und Ausstellungen der Stadtbibliothek Bautzen

Veranstaltungen

Montag, 24. April
10.00 Logo OnleiheUhr

Einführung in die Onleihe Oberlausitz – jetzt mit neuer APP

„Onleihe Oberlausitz“ seit fast 4 Jahren existiert der Verbund 15 Oberlausitzer Bibliotheken. Mittlerweile kann aus einem Bestand von über 15.000 e-Books, e-Audios und e-Videos ausgewählt werden, unabhängig davon wo Sie gerade sind und rund um die Uhr. Grundvoraussetzung dazu ist ein Bibliotheksausweis – hier der Stadtbibliothek Bautzen einschließlich der Kinder- und Jugendbibliothek sowie der Fahrbücherei. Was sind die weiteren Voraussetzungen, wie ermittelt man das Angebot und wie funktioniert die Ausleihe? Mit der überarbeiteten App funktioniert die Ausleihe der e-Books auf Tablet oder Smartphone noch komfortabler. Außerdem werden kurz die weiteren elektronischen Angebote gezeigt. Seit Kurzem erst kann in der elektronischen Form des „BROCKHAUS“ einschließlich der Darstellung des Menschen in 3D, dem UNESCO Welterbe und vielem weiteren gestöbert werden. Außerdem erfolgt die Vorstellung der Munzinger Datenbank - Biographien, Länderprofile, Ereignisse. Dazu zählen auch die Standardwerke von Duden. Ebenso sind für Lernende bis zum Abitur die „Duden-Basiswissen Schule“ jederzeit abrufbar. Alle Datenbanken und Portale einschließlich der Pressedatenbank Genios werden regelmäßig ergänzt und erweitert.

Ort: Hauptbibliothek, Schloßstraße 10
Eintritt: frei

Dienstag, 25. April
19.00 UhrMitglieder des Literaturclubes

„Ein Wolf – wie stolz das klingt“

Anlässlich des „Welttag des Buches“ stellt der Literaturclub der Stadtbibliothek Bautzen seine satirisch-szenische Lesung „Ein Wolf – wie stolz das klingt“ vor. Dabei werden die wahren Hintergründe der Ansiedlung des Wolfes in der Lausitz, seine Haustiervernichtungstaktik sowie der Weg zum offiziellen Einzelabschuss sogenannter „Gefährder“ unter männlichen Wölfen erläutert.


Ort: Hauptbibliothek, Schloßstraße 12
Eintritt: 3,00 €

Freitag, 28. April
13.00 biLogo Jugendblasochesters 18.00 Uhr

Von Tuten und Blasen keine Ahnung…? - Dann kommt in  die Kinder- und Jugendbibliothek

Musik-Verein(t) – unter diesem Motto werden Mitglieder des Jugendblasorchesters Bautzen ihr gemeinsames Hobby, das Musizieren mit Blas- und Schlaginstrumenten, vorstellen. Im Mittelpunkt der Vereinsarbeit stehen aber auch gemeinsame Erlebnisse in der Freizeit, gemeinsame Probenlager oder Ausfahrten zu befreundeten Orchestern. Interessierte können die Instrumente ausprobieren; von Holzblasinstrumenten wie Klarinette, Flöte und Saxophon über Blechblasinstrumente wie Trompete, Horn, Posaune, Bariton und Tuba bis Schlagwerk werden alle Register vertreten sein.
Natürlich werden auch Fragen zur Mitgliedschaft und Vereinsarbeit beantwortet. Wir freuen uns auf euren Besuch!

Ort: Kinder- und Jugendbibliothek, Wendischer Graben 1
Eintritt: frei

Mai

Montag, 8. Mai
10.00 Uhr

„Schon gewusst - das alles bietet die Bibliothek“
Öffentliche Führung in der Hauptbibliothek auf der Schloßstraße

Sie lernen die einzelnen Ausleihbereiche wie Musikbibliothek, Roman- und Sachbuchbereich, Regionalkunde und Fernleihe näher kennen, stöbern im Angebot und holen sich Anregungen für Hobby, Ausbildung, Arbeit und Freizeit. Auch wer Fragen zu den Datenbanken wie Brockhaus, Munzinger oder Genios hat, bekommt Antworten. Natürlich ist eine Anmeldung als Bibliotheksnutzer möglich, wie auch jederzeit später. Generell ist die Nutzung der Stadtbibliothek mit Hauptbibliothek, Kinder- und Jugendbibliothek sowie Fahrbücherei kostenlos. Viele weitere interessante Details erfahren Sie bei der Führung.


Ort: Hauptbibliothek, Schloßstraße 12
Eintritt: frei

Montag, 15. Mai
10.00 Logo OnleiheUhr

Einführung in die Onleihe Oberlausitz – eBooks zum Ausleihen

„Onleihe Oberlausitz“ seit fast 4 Jahren existiert der Verbund 15 Oberlausitzer Bibliotheken. Mittlerweile kann aus einem Bestand von über 15.000 e-Books, e-Audios und e-Videos ausgewählt werden, unabhängig davon wo Sie gerade sind und rund um die Uhr. Grundvoraussetzung dazu ist ein Bibliotheksausweis – hier der Stadtbibliothek Bautzen einschließlich der Kinder- und Jugendbibliothek sowie der Fahrbücherei. Was sind die weiteren Voraussetzungen, wie ermittelt man das Angebot und wie funktioniert die Ausleihe? Mit der überarbeiteten App funktioniert die Ausleihe der e-Books auf Tablet oder Smartphone noch komfortabler. Außerdem werden kurz die weiteren elektronischen Angebote gezeigt. Seit Kurzem erst kann in der elektronischen Form des „BROCKHAUS“ einschließlich der Darstellung des Menschen in 3D, dem UNESCO Welterbe und vielem weiteren gestöbert werden. Außerdem erfolgt die Vorstellung der Munzinger Datenbank - Biographien, Länderprofile, Ereignisse. Dazu zählen auch die Standardwerke von Duden. Ebenso sind für Lernende bis zum Abitur die „Duden-Basiswissen Schule“ jederzeit abrufbar. Alle Datenbanken und Portale einschließlich der Pressedatenbank Genios werden regelmäßig ergänzt und erweitert.

Ort: Hauptbibliothek, Schloßstraße 10
Eintritt: frei

Dienstag, 30. Mai
19.00 Uhr

Jüdische Emanzipation in Böhmen im 19. Jahrhundert

Referent: Prof. Dr. Ludger Udolph

Gemeinschaftsveranstaltung Verein Altstadt e. V. und Stadtbibliothek

Ort: Hauptbibliothek, Schloßstraße 10
Eintritt: frei

Mittwoch, 31. Mai
15.00 UhrNotenzeile und Klaviertasten

„Als wir noch Teenies waren“ – Offenes Singen

Mit Musik geht alles noch besser. Singen macht glücklich und froh, bringt Menschen zusammen und mindert Stress. Singen in der Gemeinschaft gibt positive Energie und ein angenehmes Gefühl. Das „Offene Singen“ in der Stadtbibliothek ist schon zur schönen Tradition geworden. In gemütlicher Atmosphäre erklingen bekannte Melodien aus uralter Zeit. Der Musikpädagoge Michael Krauße leitet wieder den Chor und begleitet die Lieder auf dem E-Piano. Jeder kann mitsingen. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.

Ort: Hauptbibliothek, Schloßstraße 10
Eintritt: frei

Ausstellungen

7. April bis 24. Mai 2017
Fotomotiv Haiku

Wanderausstellung "Japan in Bautzen - Haiga und Haiku"

Haiku ist eine japanische Kurzlyrik. In der Anthologie „Der Duft des Tuschsteins“ sind Haiku und 83 Haiga (Tusche-Zeichnungen) vereint. Eine Auswahl von 25 dieser Haiga ist in der Wanderausstellung zu sehen.

 Ort: Hauptbibliothek, Schloßstraße 10

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang