Museum Bautzen

Von Dürer bis Sadeler

Meisterwerke der Grafik
13. Mai 2011 bis 01. Mai 2011

Albrecht Dürer, Melencolia I, Die Melancholie, 1514, Kupferstich. Das Museum Bautzen besitzt seit 1911/12 als dauerhafte Leihgabe die Stiftung des Hans von Gersdorff zu Weicha (1630–1692), heute den Sammelstiftungen des Bezirkes Dresden (SBD) zugehörig. Bereits im Jahr 2002, anlässlich des 1000-jährigen Jubiläums der Stadt Bautzen, stellte das Stadtmuseum die Stifterpersönlichkeit Hans von Gersdorff zu Weicha und dessen Sammlungen in den Mittelpunkt einer Sonderausstellung.

 

Albrecht Dürer, Melencolia I, Die Melancholie, 1514, Kupferstich.

Die Gersdorff-Weichaische Sammlung umfasst eine universale Bibliothek des 17. Jahrhunderts, diverse technische Gerätschaften sowie eine geschlossene hochkarätige Sammlung europäischer Druckgrafik des 15. bis 17. Jahrhunderts. Aus der grafischen Sammlung zeigt das Museum Bautzen nun 50 ausgewählte Originalbildwerke in einer Sonderausstellung.

Martin Schongauer, Das Rauchfass, 1470er Jahre, KupferstichAnlass dafür ist die Veröffentlichung des Bestandskataloges „Grafik bis 1700. Von Dürer bis Sadeler“. In den vergangenen Jahren fand eine umfangreiche wissenschaftliche Erfassung und Bearbeitung des Bestandes an grafischen Arbeiten, die bis 1700 datieren, statt. Dafür konnte Dieter Beaujean, ein ausgewiesener Kenner alter Grafik, gewonnen werden. Nach mehrjähriger Forschungsarbeit kann nun Dank der Unterstützung durch die Landesstelle für Museumswesen Sachsen, die Ostdeutsche Sparkassenstiftung mit der Sparkasse Bautzen und die Sammelstiftungen des Bezirkes Dresden der Katalog der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Die Publikation vereint rund 1100 Werke der Druckgrafik und Zeichnung bis 1700 aus dem Bestand des Museums Bautzen. Der überwiegende Teil stammt aus der Gersfdorff-Weichaischen Stiftung / SBD und wird ergänzt von museumseigenen Blättern, welche der Museumsgründer Oskar Roesger (1843-1910) zusammentrug.

Lucas van Leyden, Triumph des Mardochai, 1515, KupferstichDie Ausstellung zeigt eine Auswahl der im Katalog vorgestellten Arbeiten, darunter mehrere Werke von Albrecht Dürer sowie anspruchsvolle altdeutsche, niederländische und italienische Druckgrafiken und Zeichnungen beispielsweise von Albrecht Altdorfer, Lucas van Leyden, Marcantonio Raimondi oder Martin Schongauer. 

 

Titel des KatalogesDer Katalog

Titel: Grafik bis 1700. Von Dürer bis Sadeler, Bestandskatalog Museum Bautzen
Erscheinungsdatum: 14.02.2011
Verlag: Sandstein Kommunikation
424 S., gebunden, Maße: 28,0 x 21,0 cm, 1065 farbige Abb.
ISBN: 978-3-942422-32-1 Preis: 28,00 €

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Museum Bautzen – Plakat der Ausstellung  Von Dürer bis Sadeler