Museum Bautzen

Heinrich Theodor Wehle im Kaukasus – Kabinettausstellung anlässlich des 210. Todestages des Oberlausitzer Landschaftsmalers

Kabinettausstellung

26. September - 1. November 2015

Die Ausstellung

Die Ausstellung zeigt Arbeiten des Oberlausitzer Landschaftsmalers Heinrich Theodor Wehle, der 1802 auf einer Reise im Kaukasus und in Georgien malte und zeichnete. Alle Interessierten und insbesondere diejenigen Mitbürger, die ihre Wurzeln in den genannten Regionen haben und heute in der Oberlausitz leben, sind herzlich eingeladen. Sie haben so die die Möglichkeit, aus den Grafiken eines Oberlausitzer Künstlers etwas über das Aussehen der Länder vor 200 Jahren zu erfahren. Christian Schramm hat vor einigen Jahren von Wehles Kaukasus-Bildern inspirierte Lieder gedichtet, die Jan Cyž inzwischen vertont hat. Sie werden anlässlich der Ausstellungseröffnung uraufgeführt werden.

Heinrich Theodor Wehle – Im Caucasus. Pinsel in braun, alt montiert. Repro Holger Hinz.

 

Eröffnung Sonnabend, 26. September 2015, 15 Uhr
Begrüßung Dr. Jürgen Vollbrecht, Museumsleiter
Grußwort Dr. Robert Böhmer, Bürgermeister für Finanzen, Bildung und Soziales
Musik Uraufführung von Liedern, inspiriert durch Wehles Kaukasus-Bilder
Text: Christian Schramm, Musik: Jan Cyž
Anja Konjen - Piano und Stefanie Hauptfleisch - Gesang 
Einführung Christian Schramm, Oberbürgermeister der Stadt Bautzen a.D.
anschließend Führung durch die Ausstellung mit Ophelia Rehor, Museum Bautzen
Ort Museum Bautzen|Muzej Budyšin
Kornmarkt 1
02625 Bautzen
2. Obergeschoss
Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang