Museum Bautzen

Aus der Zeit

Fotografien aus Herat (Afghanistan) von Astrid Lange (Berlin)

Männer in Herat, Foto  Astrid LangeInhaltlich korrespondiert die Kabinettausstellung mit dem zentralen Ausstellungsthema dieses Sommers: „Afghanistan“. Herat ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und liegt im äußersten Westen Afghanistans. Sie ist heute die drittgrößte Stadt des Landes. Ihre Bedeutung und ihren Reichtum verdankt sie ihrer Lage an mehreren großen Handelsstraßen. Unter der Herrscherdynastie der Timuriden wurde Herat im 14. Jh. zum Zentrum der östlichen islamischen Welt. Viele Bauten zeugen von der einstigen Bedeutung dieser Stadt. Durch Naturkatastrophen und Kriege wurde ein Großteil des historischen Herat zerstört. Die wenigen noch erhaltenen Bauten inklusive der Altstadt werden zurzeit mit Unterstützung ausländischer Organisationen dokumentiert und saniert. Ihr heutiger Bestand wurde innerhalb eines Projektes deutscher Forscher von Astrid Lange festgehalten.
Sie porträtierte lebensnahe und alltägliche Situationen im historischen Umfeld der Stadt. Die Aufnahmen sind teilweise mit einer Lochkamera, einer Camera obscura, aufgenommen worden und erhalten so eine einmalige Dynamik.  

Die Ausstellung

Frauen in Herat, Foto  Astrid LangeDie Auswahl der in der Ausstellung gezeigten Fotografien ist technisch und thematisch unterschiedlich gewichtet. In der Chronologie ihrer Entstehung bilden die SW-Fotos eine erste zusammenhängende Gruppe. Sie entstanden in Anlehnung an historische Fotografien und deren romantisierenden Blick auf einen »exotischen« Orient.

 

 

 

 

Während die meist analogen, mit Kleinbild- und Mittelformatkameras aufgenommenen Fotografien einen mehr erzählerisch-dokumentarischen Charakter besitzen, steht bei den Aufnahmen mit der Lochkamera das rein Bildhafte im Vordergrund. Die Bilder mit ihrer besonderen Ausdruckskraft und Atmosphäre vermitteln das Gefühl eines aus der Zeit gefallen Seins. Die Fotografin entscheidet sich gerade hier bewusst gegen Präzision und Schärfe, die Architekturfotografie normalerweise zueigen ist.

Eröffnung

Zur Eröffnung der Ausstellung am Sonnabend, dem 1. Juni 2013 um 15 Uhr, laden wir herzlich in das Museum Bautzen - Muzej Budyšin ein.
Begrüßung: Dr. Jürgen Vollbrecht, Museumsleiter
Vortrag: Areia Antiqua – Das alte Herat:
Archäologische Forschungen zur Kulturgeschichte der Region Herat.
PD Dr. Ute Franke, Museum für Islamische Kunst, Berlin

Begleitveranstaltungen

Vortrag
Datum/Zeit Titel
Donnerstag, 13. Juni, 19 Uhr Gewalt im Namen Gottes?
Vom Beitrag der Religionen zu Krieg und Frieden
Pfarrer Andreas Knapp, Leipzig
Sonntag, 30. Juni, 15 Uhr Begegnungen - Alltag in Herat
Astrid Lange, Berlin
Sonntag, 7. Juli, 15 Uhr Die Buddhas von Bamlyn
Prof. Erwin Emmerling, TU München
Filmvorführungen
Datum/Zeit Titel
Donnerstag, 27. Juni, 19 Uhr Guten Morgen, Kabul (D 2003, ab 14 J.)
Donnerstag, 11. Juli, 19 Uhr Willkommen zu Hause (D 2008, ab 16 J.)
Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Plakat der Kabinettausstellung Aus der Zeit. Fotografien aus Herat von Astrid Lange