Hauptmarkt 5, „Handtuchhaus“

Geschichte

Schmal wie ein Handtuch ist dieses Haus und so bekam es auch seinen Namen. Es ist ein Haus mit Zwei-Fenster-Front und vier Obergeschossen mit einer schlichten Renaissancefassade, erbaut um 1480. Was außen so klein ist, kann innen nicht größer sein, gerade deshalb lohnt sich ein Blick in die Innenräume.


Und heute finden Sie hier:
Pension & Bistro „Zum Handtuch“

Autor: Stadtverwaltung Bautzen, André Wucht

Quelle: Oskar Kaubisch – Hauptmarkt 5 – ,Handtuchhaus'. Um 1953. Museum Bautzen