Logo der Stadt Bautzen

Bautzener Kammerkonzerte 2017

Kammermusikreihe startet in die neue Saison

Die Musik ist wie ein geistiges, himmliches Bad; Die kranke Seele taucht sich selbst verlierend in den Strom der holden Töne unter und tritt genesen und verklärter wieder hervor.
Johann Heinrich Daniel Zschokke

Am Sonnabend, dem 4. März 2017, starten die Bautzener Kammerkonzerte in die aktuelle Saison. Zu insgesamt sechs Konzerten wird in den Saal des Sorbischen Museums auf der Ortenburg eingeladen. Konzertbeginn ist jeweils 19.30 Uhr.

Tickets gibt es im Vorverkauf (14 €, erm. 11 €) in der Tourist-Information und im Musikhaus Löbner sowie an der Abendkasse (16 €, erm. 13 €).

Sonnabend, 4. März 2017
THE EARLY FOLK BAND | SCARBOROUGH FAIR
Alte Folkmusik von den Britischen Inseln rund um Kartoffel & Co.

Miriam Andersén | Gesang, Harfe, Bones
Susanne Ansorg | Fidel, Gesang
Gesine Bänfer | Northumbrian Smallpipes, Whistles, Rahmentrommel, Old English Guitar, Dulcimer & Gesang
Ian Harrison | Northumbrian Smallpipes, Whistles, Fidel, Zink, Gesang
Steve Player | Barockgitarre, historischer Tanz, Gesang

»Scarborough Fair«, das englische Volkslied aus dem 17. Jahrhundert, gehört durch die Pop-Version von Simon & Garfunkel zu den bekanntesten Welthits. Es beschreibt einen Bauernmarkt und eine rührende Liebesgeschichte und führt zurück in eine Zeit, in der die Früchte der Erde das Leben bestimmten.
Die MusikerInnen von The Early Folk Band, allesamt herausragende Spezialisten für Alte Musik, wagen den Versuch einer Rekonstruktion alter Volksmusik. Aus England, Schweden und Deutschland stammend, bringen sie die traditionelle Musik ihrer Herkunftsländer mit sowie große Erfahrung bei der Erforschung und Aufführung von Alter Musik. Die unterhaltsamen Konzerte des Ensembles hinterlassen ein ständig wachsendes begeistertes Fanpublikum – und so endet »Scarborough fair« mit einem prächtigen Kapitel über das uralte keltische Frühlingsfest Beltane.
Sonnabend, 1. April 2017
Doppelkonzert | Sönke Meinen und Karlijin Langendijk

Sönke Meinen (D) und Karlijn Langendijk (NL) | Acoustic Guitars

Nylonsaiten treffen auf Stahlsaiten, Balladen auf rasante Stücke, eigene Kompositionen auf Coverversionen zwischen Fingerstyle, Pop und Weltmusik. In einem Doppelkonzert stellen sich dem Bautzener Publikum zwei junge Musiker vor, deren musikalische Kreativität und atemberaubende Technik beeindruckt und staunend macht. Sönke Meinen ist Preisträger des European Guitar Awards 2016.
Sonnabend, 29. April 2017
the quattrocelli anniversary movie scenes tour

Lukas Dreyer, Matthias Trück, Tim Ströble, Hartwig Christ | Violoncello

quattrocelli macht auf seiner Jubiläums Tour durch Deutschland Station in Bautzen. Sie präsentieren ihr aktuelles Programm zwischen Filmmusik und fulminanten Arrangements von Pop, Rock bis Jazz Titeln. Es erwartet den Zuhörer ein szenisches Feuerwerk von musikalischen Überraschungen im 20. Jahr des Ausnahmequartetts.
Sonnabend, 23. September 2017
RADIO EUROPA | DIE BAND TOGETHER IN MUSIC

Joerg Widmoser | Violine
Andreas Wiersich |Gitarre
Wolfgang Lell | Akkordeon
Alex Bayer |Kontrabass
Roland Duckarm | Schlagzeug

Mit dem ersten Takt beginnt der musikalische Höhenflug über den ganzen Kontinent, und auf einmal hat man es wieder, dieses ergreifende Gefühl von Freiheit, Abenteuer, Leidenschaft und Zuneigung füreinander. Mit traumwandlerischer Tiefe und atemberaubender Virtuosität präsentiert RADIO EUROPA einige der schönsten und bekanntesten Melodien der europäischen Musik neben leidenschaftlichen Weisen, die vielleicht nie die Dörfer verlassen haben aus denen sie stammen. Schließlich steigen selbst die großen Komponisten der Klassik ein in dieses bunte Karussell, in dem alles nur Musik ist.
Sonnabend, 4. November 2017
ensemble 4.1 - die "Easy Rider der Wiener Klassik"

Jörg Schneider |Oboe
Alexander Glücksmann | Klarinette
Christoph Knitt | Fagott
Fritz Pahlmann | Waldhorn
Thomas Hoppe | Klavier

VIER Bläsersolisten deutscher Orchester, alle weltweit kammermusikalisch aktiv, und EIN unverwechselbarer Thomas Hoppe am Klavier, widmen sich begeistert dieser wunderbar klassischen, aber vernachlässigten musikalischen Gattung. Konzerte im In- und Ausland, auch veranstaltet vom Goethe Institut und den deutschen Auslandsvertretungen ebneten in der Vergangenheit den Weg des Ensembles. Wir freuen uns auf Musik von Ludwig van Beethoven, Avner Dorman und Heinrich von Herzogenberg.

Sonnabend, 3. Dezember 2016
"Engelslicht und Dornenschatten" | Lieder für eine stille Weihnachtszeit

Christine Maria Rembeck | Gesang und Klavier
Nora Thiele | Perkussion

Bereits zum dritten Mal bei den Bautzener Kammerkonzerten zu Gast ist Christine Maria Rembeck. Ihr beseelter Gesang, der aus dem Lauschen der Stille und tiefer Innerlichkeit zu entspringen scheint, berührt und trifft mitten ins Herz. Ihre Weihnachtsliedarrangements spüren dem tiefen Grund der Lieder nach. Ja, Schnee, der rieselt wirklich ganz, ganz leise. Darüber hinaus erklingen neue eigene Liedkompositionen nach Texten von Rilke und Mörike. Die Berliner Perkussionisten Nora Thiele, welche stilsicher in der Alten Musik, der Weltmusik und im Jazz „unterwegs“ ist, umspielt mit ihren Improvisationen und eigenen Sounds das „Geschehen“, unterstreicht oder setzt Kontrapunkte.
Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

KONTAKT

 

Stadtverwaltung Bautzen
Kulturbüro, Andreas Hennig
Fleischmarkt 1
02625 Bautzen


Telefon 03591 534-412
Telefax 03591 534-411
E-Mail: andreas.hennig@bautzen.de