Logo der Stadt Bautzen
Stadtansicht Bautzen - Blick von der Friedensbrücke

Zöliakie - die unterschätzte Krankheit

Um eine noch immer weitgehend unterschätzte Krankheit, die Zöliakie, geht es im Vortrag der Bautzener Akademie am 2. Februar um 19 Uhr in der Staatlichen Studienakademie, Löbauer Straße 1. Der Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Oberlausitzer Kliniken, Dr. med. Ulf Winkler; wird in seinem Vortrag diese Autoimmunerkrankung des Dünndarms erläutern. Sie beruht auf der Unverträglichkeit von Getreide und wurde jahrzehntelang als Kinderkrankheit angesehen. Inzwischen weiß man, dass sie in jedem Lebensalter neu auftreten kann. Bei Kindern kann sie zu schweren Entwicklungsstörungen führen, oft sind die Beschwerden aber auch eher unspezifisch. Obwohl nachgewiesen ist, dass in Westeuropa jeder 200. Mensch eine Zöliakie hat, wird diese Krankheit nur bei einem Bruchteil der Erkrankten diagnostiziert. Diagnose und Beratung der Patienten brauchen einen erfahrenen Spezialisten.

Chefarzt Dr. Winkler ist zweifellos ein solcher Spezialist. Er ist seit 1992 auf dem Gebiet der Kinder-Gastroenterologie tätig, hat sich dabei umfassend weitergebildet und gibt dieses Wissen auch an den medizinischen Nachwuchs weiter. In der Kinderklinik Bautzen gibt es durch die Spezialambulanz für Magen-Darm-Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen seit 2003 sehr gute Voraussetzung für die Diagnose und Betreuung der Patienten auch bei Zöliakie.

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Straßenfest

Handbuch