Logo der Stadt Bautzen
Stadtansicht Bautzen - Blick von der Friedensbrücke

Sächsische Chorleiter treffen sich in Bautzen

Bautzener Chöre haben einen guten Namen und Chorkonzerte in unserer Stadt sind immer gut besucht. Die Freunde der Chormusik erwartet im Februar ein besonderer Höhepunkt. Zum zweiten Mal nach 14 Jahren wird das Sächsische Chorleiterseminar in Bautzen stattfinden. Rund 70 Chorleiter aus Sachsen werden sich vom 11. bis 17. Februar in unserer Stadt treffen und weiterbilden. Dazu werden in 5 Kursen Liedsätze und Chorwerke verschiedener Stilepochen und Schwierigkeitsgrade einstudiert, zum Teil mit Studiochören geprobt und an Dirigat und Gesangstechnik gearbeitet. In den Studiochören singen Schüler und Schülerinnen des Sorbischen Gymnasiums, des Schiller-Gymnasiums und der Kreismusikschule Bautzen mit. Dazu kommen Sänger und Sängerinnen aus Delitzsch und Hoyerswerda. Gute Arbeitsbedingungen werden die Chöre z.B. in der historischen Aula des Schiller-Gymnasiums und Räumen der Kreismusikschule finden.

Im Rahmen des Sächsischen Chorleiterseminars finden drei öffentlichen Konzerten statt. Das Eröffnungskonzert mit dem Katholischen Domchor St. Petri am 11. Februar um 19.30 Uhr und ein weiteres Chorkonzert mit dem Chor des Sorbischen National-Ensembles am 12. Februar um 19.30 Uhr jeweils in der Aula des Schiller-Gymnasiums geben den Auftakt. Am 16. Februar findet im Deutsch-Sorbischen Volkstheater um 18 Uhr das Abschlusskonzert statt, bei dem etwa 30 Seminarteilnehmer die erarbeiteten Liedsätze und Chorwerke mit den Studiochören aufführen und dirigieren werden.

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Straßenfest

Handbuch