Logo der Stadt Bautzen
Stadtansicht Bautzen - Blick von der Friedensbrücke

Weihnachtsgottesdienst mit und für Flüchtlinge

Unter der Schirmherrschaft von Bautzens Oberbürgermeister Alexander Ahrens wird Weihnachten wieder zu einem großen Gottesdienst mit und für Flüchtlinge eingeladen. Der Weihnachtsgottesdienst unter dem Titel „Joy to the World“ wird am Sonntag, dem 25. Dezember 2016, um 10.30 Uhr, im Deutsch-Sorbischen Volkstheater stattfinden.

Die Veranstaltung wird allerdings kein klassischer Gottesdienst, sondern vielmehr ein modernes Rockmusical mit großer Band, Chor, Tänzern und Schauspielern – geschrieben und erarbeitet von der Josua Gemeinde Bautzen. Es verbindet die Weihnachtsgeschichte mit den Herausforderungen, denen Flüchtlinge heute begegnen. Das Programm wird über Kopfhörer simultan in Englisch, Persisch und Arabisch übersetzt. Durch einen professionellen Livestream kann die Veranstaltung auch unter www.eingeladen-musical.de live verfolgt werden.

Nach dem Gottesdienst laden Bautzener Bürgerinnen und Bürger die Flüchtlinge zu sich zum Mittagessen und einer kleinen Bescherung ein. Sie können bereits im Vorfeld zur Veranstaltung mitgebracht oder vor Ort von einem mehrsprachigen Team vermittelt werden. Für die Flüchtlinge, die nicht privat eingeladen sind, gibt es drei verschiedene Partys in der Stadt, wo sie ebenfalls gemeinsam Mittagessen und eine kleine Bescherung erleben.

Tickets für das Musical gibt es für 10 Euro von Montag bis Donnerstag, 12.00 bis 17.00 Uhr, in der Begegnungsstätte Schmiede, Goschwitzstraße 15, oder nach den Gottesdiensten in der Josua Gemeinde Bautzen zu kaufen. Wer als Gastgeber anschließend Flüchtlinge zu sich einlädt sowie für die Flüchtlinge gibt es Gratistickets.

Veranstalter ist die Josua Gemeinde gemeinsam mit dem Deutsch-Sorbischen Volkstheater, der Begegnungsstätte Schmiede und dem Familienferienhof Leubner.

Weihnachtsgottesdienst 2015 im Theater

Foto: Bernd Heinze

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Straßenfest

Handbuch