Logo der Stadt Bautzen
Stadtansicht Bautzen - Blick von der Friedensbrücke

Wirtschaftsförderung: Zweite Auflage der „Praxistage“ im April 2017

Nach der erfolgreichen Premiere der „Praxistage“ am Philipp-Melanchthon-Gymnasium Bautzen im Mai 2016 hat sich die Bautzener Initiative „Unternehmer denken Zukunft“ zu einer Neuauflage der Veranstaltung entschlossen. Die Projektwoche wird im kommenden Jahr vom 24. bis 28. April 2017 durchgeführt. Die Stadtverwaltung Bautzen wird bis Ende November 2016 gemeinsam mit der Agentur für Arbeit, der IHK und der Kreishandwerkerschaft bei den Unternehmen in der Region für eine Beteiligung an dem Projekt werben.

Zu den ersten „Praxistagen“ hatten sich rund 100 Schüler der Klassenstufe 10 die Möglichkeit genutzt, während des einwöchigen Projektes in bis zu fünf Unternehmen unserer Region hineinzuschnuppern. Insgesamt hatten 66 Unternehmen die Veranstaltung unterstützt, bei der 115 Berufe vorgestellt wurden. Nach der Premiere trafen sich die Organisatoren und einzelne Unternehmer des Netzwerkes „Unternehmer denken Zukunft“, um die Praxistage auszuwerten. Eine nach dem Pilotprojekt durchgeführte Umfrage ergab, dass sowohl die Schüler als auch die Unternehmen mit den Ergebnissen sehr zufrieden sind und das Projekt daher fortgeführt und sogar erweitert wird. So können Schüler der gymnasialen Oberstufe ab 2017 auch ihre Facharbeiten (Komplexen Lernleistungen) in Zusammenarbeit mit regionalen Unternehmen erarbeiten. „Auf diesem Weg bieten wir den Schülerinnen und Schülern an, bis zum Abiturabschluss mit den Unternehmen in Kontakt zu bleiben“, so Alexander Scharfenberg, Leiter des Wirtschaftsförderungsamtes der Stadt Bautzen.

Das Netzwerk „Unternehmer denken Zukunft“ (v.l.): Frau Strümpe, PMG; Frau Gotscha-Schock, Kreishandwerkerschaft; Herr Scharfenberg, Stadt Bautzen; Frau Köhler, IHK; Frau Ohm, EWB, Frau Klings, Agentur für Arbeit; Frau Sauermann, Arbeitskreis Schule Wirtschaft; Herr Richter, Bäckerei Kubschütz; Frau Wolf, Agentur für Arbeit.

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Straßenfest

Handbuch