Logo der Stadt Bautzen
Stadtansicht Bautzen - Blick von der Friedensbrücke

Vielfältiges Programm in den Winterferien

Ferienzeit ist Bautzen-Zeit: In den Winterferien vom 8. bis 19. Februar 2016 laden zahlreiche Bautzener Einrichtungen Ferienkinder ab sechs Jahren zu einem vielfältigen Ferienprogramm ein. Neben der Kinder- und Jugendbibliothek, dem Museum Bautzen haben auch die Sternwarte Bautzen und weitere Institutionen spezielle Angebote für Mädchen und Jungen parat.

Ferienastronomie in der Sternwarte Bautzen

Die Sternwarte Bautzen, Czornebohstraße 82, lädt am Mittwoch, dem 17. und Freitag, dem 19. Februar 2016, zu Kinderveranstaltungen ein. Der Vortrag „Der Sternhimmel im Februar und fünf Mal Zeus am Abendhimmel“ wird an diesen Tagen jeweils um 18.00 Uhr angeboten. Dabei werden die Sternbilder des Winterhimmels vorgestellt. In der aktuellen Jahreszeit mit kürzeren Tagen und frühen Abendbeginn kann man besonders gut den Sternhimmel betrachten. Noch zeigt sich das „Wintersechseck“ mit den Sternbildern des Orion, des Stiers, des Fuhrmanns, des Großen und des Kleinen Hundes und der Zwillinge mächtig am Südhimmel. Die Plejaden blinken den Betrachter wie Diamanten an. Der Frühling kündigt sich in den späteren Abendstunden schon an und umwirbt uns in den Morgenstunden mit den Planeten Jupiter, Mars und Saturn. Auch „Göttervater“ Zeus ist in diesen Sternengeschichten verewigt – wo genau, das erfahren die kleinen Besucher an den genannten Terminen.

Bei wolkenlosem Himmel werden auf der Schulsternwarte Beobachtungen mit dem Fernrohr durchgeführt. Parkplätze sind im Gelände der Schulsternwarte vorhanden. Besucher melden sich bitte von Montag bis Freitag von 10.00 bis 14.00 Uhr unter der Rufnummer 03591 607126 oder mail@sternwarte-bautzen.de an.
Der Eintritt beträgt für Erwachsene 3 €, ermäßigt 2 €, die Familienkarte kostet 5 €.

www.sternwarte-bautzen.de

Kinder- und Jugendbibliothek wird zum Wirtshaus

Zum „Wirtshaus zum singenden Knochen“ verwandelt sich die Kinder- und Jugendbibliothek vom 8. bis 12. Februar 2016 zu den traditionellen Märchentagen während der Winterferien. Täglich ab 10.00 Uhr gibt es hier Märchen vom Essen und Trinken. Ob Gänse, Eierkuchen, Bratwürste oder Brei - ein Blick ins Grimms „Märchen-Kochbuch“ macht`s möglich! Hortgruppen werden um Anmeldung gebeten. Passend zum Anlass bietet das Restaurant „Grünschnabel“ täglich ab 11.00 Uhr märchenhafte Mittagsgerichte für die Teilnehmer an.
Der Unkostenbeitrag beträgt 1 Euro.

www.jugendbibliothek-bautzen.de

Buntes Ferienprogramm im Museum Bautzen

Mit den vielfältigsten Angeboten lädt das Museum Bautzen vom 9. bis 19. Februar 2016 zu unterhaltsamen Stunden in seine Räume ein. Die Angebote können beliebig zusammengestellt werden. Eine Anmeldung ist erforderlich!
Kosten: Eintritt in das Museum. Kinder 2,50 €, Erwachsene 3,50 €, zzgl. Materialkosten, die je nach Angebot zwischen 0,50 und 3,50 Euro betragen.
Hinweis: Für Verpflegung ist selbst zu sorgen. Bitte Kleidung tragen, die schmutzig werden darf.

Löwen und Adler aus Bayeux – Handgesticktes nach mittelalterlichen Motiven
ab 8 Jahre, mit Mittagspause, Materialkosten: 3,50 Euro
Dienstag, 9. Februar         10.00-16.00 Uhr
Donnerstag, 18. Februar   10.00-16.00 Uhr

Nachtführung
ab 6 Jahre
Dienstag, 9. Februar         18.30-20.00 Uhr
Donnerstag, 11. Februar   18.30-20.00 Uhr

Moderne Kunst. Das kann ich doch auch!
ab 10 Jahre, Materialkosten: 0,50 Euro
Mittwoch, 10. Februar      10.00-11.30 Uhr
Dienstag, 16. Februar      14.30-16.00 Uhr
Mittwoch, 17. Februar      12.15-13.45 Uhr

Spiele von einst – Die römische Rundmühle
ab 8 Jahre, Materialkosten: 1 Euro
Mittwoch, 10. Februar      12.15-13.45 Uhr
Dienstag, 16. Februar      10.00-11.30 Uhr
Freitag, 19. Februar         14.30-16.00 Uhr

Schmucker Speckstein
ab 6 Jahre, Materialkosten: 1 Euro
Mittwoch, 10. Februar       14.30-16.30 Uhr

Mühlstein, Spindel, Schläfenringe – Mittelalterliche Handwerkstechniken
ab 8 Jahre, Materialkosten: 1,50 Euro
Donnerstag, 11. Februar   10.00-11.30 Uhr
Freitag, 12. Februar           15.30-17.00 Uhr
Freitag, 19. Februar           10.00-11.30 Uhr

Museumsrallye
ab 7 Jahre
Donnerstag, 11. Februar     12.15-13.15 Uhr

Die Welt der Ritter
ab 6 Jahre
Donnerstag, 11. Februar     14.00-16.00 Uhr
Freitag, 12. Februar             10.00-12.00 Uhr

Ein Comic wie im Mittelalter
ab 10 Jahre, Materialkosten: 0,50 Euro
Freitag, 12. Februar             12.45-14.45 Uhr
Mittwoch, 17. Februar          14.30-16.30 Uhr

Kistenpfad
ab 4 Jahre
Dienstag, 16. Februar           12.15-13.15 Uhr

Traumfänger 
ab 7 Jahre, Materialkosten: 1,50 Euro
Mittwoch, 17. Februar          10.00-11.30 Uhr
Freitag, 19. Februar             12.15-13.45 Uhr

www.museum-bautzen.de

Ferien-Märchen im Lauenturm

Der Lauentürmer erwartet Ferienkinder in den Ferien jeweils von Montag bis Freitag zu „Märchen im Lauenturm“. Im urigen Ambiente des Lauenturms gibt es jeweils 9.00 und 10.30 Uhr unter dem Titel „Die alte Eiche“ unterhaltsame Baum- und Pflanzenmärchen für Groß und Klein.
Die Veranstaltung wird ab 15 Teilnehmern angeboten und kostet 3 Euro pro Person.
Anmeldungen sind über Telefon 03591 211250 oder 0163 6717133 oder über die Internetseite möglich.

www.tuermer-bautzen.de

Ferienkino-Abenteuer im Filmpalast

Der Filmpalast Bautzen in der Tuchmacherstraße 37 lädt zusätzlich zum normalen Kinoprogramm zu besonderen Ferienfilmen ein.

„Die wilden Kerle 6 – Die Legende lebt“ Abenteuer, D 2016, Familienkino, Vorpremiere
Sonntag, 7. Februar, 14.30 Uhr

„Arlo & Spot“ Komödie – USA 2015, ab 6 Jahren / 94 min
Dienstag, 9. Februar 2016, 9.30 Uhr
Mittwoch, 10. Februar 2016, 9.30 Uhr

Was wäre, wenn der Asteroid, der das Leben auf der Erde vor 65 Millionen Jahren für immer verändert hat, unseren Heimatplaneten knapp verfehlt hätte und die Dinosaurier nicht ausgestorben wären? „Arlo & Spot“ erzählt die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft zwischen einem jungen Apatosaurus namens Arlo und dem Menschenjungen Spot. Auf ihrer Reise durch eine raue und zugleich faszinierende Landschaft lernt Arlo, mit der Zeit seine Ängste zu überwinden und erkennt, wozu er wirklich fähig ist.

„Die Peanuts – Der Film“ Animation, USA 2015, Ferienkino
Dienstag, 16. Februar, 9.30 Uhr

Charlie Brown und seine Freunde kehren nach über drei Jahrzehnten in modernisiertem Look auf die Leinwand zurück.

www.bautzen.filmpalast-kino.de, Reservierungen sind unter Telefon 03591 42237 möglich.

Basteln und Nähen im Steinhaus
Das Steinhaus lädt in Kooperation mit dem Kindermode-Geschäft „kap:un & Freunde“ am 10. Februar 2016 zu zwei kreativen Ferienangeboten für Kinder ab acht Jahren ein. Zwischen 10.00 und 16.00 Uhr kann hier ein „Sockenmonster“ gebastelt oder kreativ mit der Nähmaschine gearbeitet werden. Zur Teilnahme an einem der beiden Kurse ist eine vorherige Anmeldung bis zum 1. Februar im „kap:un & Freunde“ (Goschwitzstraße 40) oder im Steinhaus (Steinstraße 37) unbedingt erforderlich. Die jeweiligen Angebote finden nur dann statt, wenn jeweils eine Mindestteilnehmerzahl von acht Personen erreicht wird.
Kosten: 25 € pro Teilnehmer, inkl. Mittagessen, zzgl. 10 €  Material

www.steinhaus-bautzen.de/de/programm/detail//sockenmonster-bauen-kreatives-naehen/

Ferienstücke im Deutsch-Sorbischen Volkstheater

35 Jahre „Traumzauberbaum“
Familien- und Mitmachmusica mit dem Reinhard-Lakomy-Ensemble, Großes Haus
Sonntag, 7. Februar, 15.00 Uhr

Des Kaisers neue Kleider
Sonntag, 7. Februar, 16.00 Uhr
Montag, 8. Februar, 9.00 + 10.30 Uhr
Burgtheater, großer Saal, für Kinder ab 4 Jahren

Wintermärchen
Puppentheater nach Hans Christian Andersen, Burgtheater, großer Saal, für Kinder ab 5 Jahren
Mittwoch, 10. Februar 10.00 Uhr
Donnerstag, 11. Februar, 9.30 Uhr
Sonntag, 14. Februar, 16.00 Uhr
Montag, 15. Februar, 10.00 Uhr
Dienstag, 16. Februar, 10.00 Uhr
Mittwoch, 17. Februar, 10.00 Uhr

Väterchen Frost - Abenteuer im Zauberwald
Das bekannte russische Märchen nacherzählt von Annette Reber, Großes Haus Bautzen, Hauptbühne
Samstag, 6. Februar, 19.30 (Familienvorstellung)
Mittwoch, 17. Februar , 10.00 Uhr

Peter und der Wolf
Puppentheater, ein musikalisches Märchen von Sergej Prokofjew Burgtheater, kleiner Saal für Kinder ab 4 Jahren
Donnerstag, 18. Februar, 10.00 Uhr
Sonntag, 21. Februar, 16.00 Uhr

www.theater-bautzen.de

Tipp: Familienpass für kinderreiche Familien

Mit dem Familienpass können kinderreiche Familien zahlreiche Einrichtungen im gesamten Freistaat Sachsen und auch in Bautzen unentgeltlich bzw. ermäßigt nutzen. Neben dem Neuen Grünen Gewölbe Dresden finden sich zum Beispiel auch das Kupferstichkabinett und das Barockschloss Rammenau auf der Liste der Einrichtungen wieder. Die Burg Stolpen, das Schloss Augustusburg und das Verkehrsmuseum Dresden öffnen ebenfalls ihre Pforten für Besitzer des Familienpasses. In der Stadt Bautzen beteiligt sich das Museum Bautzen. Nicht ganz kostenfrei, aber ermäßigt kommt man mit dem Familienpass in das Deutsch-Sorbische Volkstheater, das Puppentheater und das Sorbische Museum.

Einen Familienpass können erhalten:

wenn sie in häuslicher Gemeinschaft leben und ihren ständigen Wohnsitz im Freistaat Sachsen haben. Der Familienpass ist einkommensunabhängig und kann bei der Stadtverwaltung Bautzen beantragt werden. Der antragstellende Elternteil hat den Personalausweis, eine aktuelle Bescheinigung der Familienkasse über die kindergeldberechtigten Kinder und ggf. den Schwerbehindertenausweis vorzulegen.
Informationen über Berechtigte, geforderte Unterlagen, beteiligte Einrichtungen und das notwendige Antragsformular halten die Abteilung Wohnen und Soziale Dienste und das Internet bereit. Unter www.familie.sachsen.de kann nachgelesen und eine Broschüre heruntergeladen werden.

Kontakt:
Abteilung Wohnen und Soziale Dienste
Frau Petra Hempel Innere Lauenstraße 1, Zi. 103
Telefon: 03591 534 – 510
Telefax: 03591 / 534 – 566
E-Mail: petra.hempel@bautzen.de

Informationen über Berechtigte, geforderte Unterlagen, beteiligte Einrichtungen und das notwendige Antragsformular halten die Abteilung Wohnen und Soziale Dienste und das Internet bereit. Unter www.familie.sachsen.de kann nachgelesen und eine Broschüre heruntergeladen werden.

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Straßenfest

Handbuch