Logo der Stadt Bautzen
Stadtansicht Bautzen - Blick von der Friedensbrücke

Kinder- und Jugendbibliothek bleibt am Wendischen Graben

4,8 Millionen Euro investierten die Stadt, das Land und der Bund in die Sanierung des multikulturellen Zentrums Steinhaus. Mit dem Jahreswechsel nahm der Verein dort seine Arbeit auf. Das Haus wurde zwar in vielen Belangen erweitert, trotzdem haben nicht mehr alle Einrichtungen dort Platz gefunden, die vor der Sanierung im Steinhaus zu Hause waren. Dazu zählt die Kinder- und Jugendbibliothek. Für diese Einrichtung wurde bis 2012 die ehemalige Bürgerschule am Wendischen Graben für 1,5 Mio. Euro aufwendig saniert. Die Bedingungen sind ideal und das Domizil wird von den Bautzenern sehr gut angenommen. In der jüngsten Vergangenheit gab es Anfragen, ob denn die Bibliothek zurück in das Steinhaus ziehen würde. Diese Frage ist klar mit einem „nein“ zu beantworten, entsprechende Pläne hat es nie gegeben. Die bislang sehr gute Zusammenarbeit mit dem Steinhaus e.V. bleibt jedoch bestehen.

In der Kinder- und Jugendbibliothek stehen ca. 23.500 Medien (Bücher, Comics und Mangas, Zeitschriften, CDs, DVDs, Computerspiele und Konsolenspiele wie z. B. Nintendo- und Wii-Spiele) zur Ausleihe bereit. Es gibt sogar einen Abspiel- und Abhörplatz für CDs. Für die Eröffnung sind extra 600 Medien neu gekauft und eingearbeitet worden. Die Beliebtheit der Einrichtung ist außerordentlich. Knapp 30.000 Besucher leihen jährlich ca. 92.000 Medien aus. Es gibt über 100 Veranstaltungen, Bibliothekseinführungen, Projekte, Aktionen für Kindereinrichtungen, Horte und Schulen.

Kinder- und Jugendbibliothek Bautzen
Wendischer Graben 1, 02625 Bautzen

Tel.: 03591 42373
Fax: 03591 327735
Internet: www.stadtbibliothek-bautzen.de
E-Mail: jugendbibliothek@bautzen.de

Öffnungszeiten:
Mo bis Fr 13.00 bis 18.00 Uhr
Do geschlossen

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Straßenfest

Handbuch