Logo der Stadt Bautzen
Stadtansicht Bautzen - Blick von der Friedensbrücke

Workshop zur ehrenamtlichen Arbeit mit Kriegsflüchtlingen

Krisen, Kriege, politische und oder religiöse Verfolgung sind nur einige Gründe, die Menschen aus den unterschiedlichsten Regionen dieser Welt zur Flucht aus ihrem bisherigen Lebensumfeld treiben.
Für einige von ihnen ist der Landkreis Bautzen neuer Lebensmittelpunkt.
Um diese Menschen willkommen zu heißen und sie zu unterstützen, sich an ihrem neuen Wohnort zurecht zu finden und so den Start in einen neuen Lebensabschnitt zu vereinfachen, suchen wir interessierte Personen, die im Rahmen ihrer Möglichkeiten den Ankommenden zur Seite stehen und dadurch auch für Verständnis in der Öffentlichkeit werben.
Möchten Sie sich ehrenamtlich für geflüchtete Menschen aus der Welt engagieren? Der Sächsische Flüchtlingsrat bietet gemeinsam mit dem Bürgerbündnis Bautzen bleibt bunt einen Workshop zu dieser Thematik an.
In der zweitägigen Veranstaltung werden rechtliche Grundlagen zum Thema Asyl vermittelt, die Situation im Landkreis Bautzen und die bereits bestehenden Hilfsangebote vorgestellt sowie die Bedeutung ehrenamtlicher Arbeit mit den Kriegsflüchtlingen erläutert. Moderiert wird dieser Workshop von Mitarbeitern des Sächsischen Flüchtlingsrates sowie ehrenamtlich Engagierten des Bürgerbündnisses Bautzen bleibt bunt.

Termine der Workshops:
1. Termin: 14.11., 15:30 bis 19:00 Uhr – 15.11., 09:00 bis ca. 16:00 Uhr
2. Termin: 27.11., 15:30 bis 19:00 Uhr – 28.11., 15:30 bis ca. 19:00 Uhr

Wenn Sie Interesse haben, können sie sich bis jeweils eine Woche vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail oder telefonisch anmelden. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne an uns!

Telefonnummer: 0351 – 87451710
E- Mail: geschaeftsstelle@saechsischer-fluechtlingsrat.de

 

 

 

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Straßenfest

Handbuch