Logo der Stadt Bautzen
Stadtansicht Bautzen - Blick von der Friedensbrücke

Veranstaltungskalender "Bautzen ist bunt"

Die „Räte gegen rechts“, eine von allen Bautzener Stadträten gebildete Gruppe, haben vorgeschlagen, einen Veranstaltungskalender „Bautzen ist bunt“ ins Netz zu stellen. Darin sollen öffentliche Veranstaltungen in unserer Stadt aufgenommen werden, die sich im weitesten Sinne mit Fremdenfeindlichkeit, Menschenverachtung und Antisemitismus auseinandersetzen und an ein breites Publikum richten. Damit sollen vor allem Schulen die Möglichkeit haben, diese Veranstaltungen besser zu nutzen. Aufgenommen werden sollen in diesem Kalender nicht nur politische Veranstaltungen, sondern auch z. B. Lesungen, Ausstellungen, Theateraufführungen, o. ä.
Der Veranstaltungskalender „Bautzen ist bunt“ wird in die Homepage der Stadt Bautzen www.bautzen.de integriert. Auf der Seite „Veranstaltungen“ öffnet sich dann hinter dem Button des inzwischen bekannten Plakates „Bautzen ist bunt“ der Veranstaltungskalender zu diesem speziellen Thema. Die Einträge dafür werden von der Pressestelle der Stadt Bautzen vorgenommen. Information über Veranstaltungen, die in diesen Kalender aufgenommen werden sollen, sind zu richten an die Stadtverwaltung Bautzen, Pressestelle, Fleischmarkt 1, 02625 Bautzen oder am besten per Mail an pressestelle@bautzen.de.
Wir benötigen dafür mindestens drei Wochen vor dem Veranstaltungstermin folgende Angaben: Titel der Veranstaltung; Ort; Datum, Uhrzeit; Kurze inhaltliche Beschreibung der Veranstaltung (maximal 2 Zeilen); Name und Telefonnummer des Veranstalters; Homepage des Veranstalters, auf die aus dem Kalender heraus verlinkt werden kann.
Die Information in diesem Kalender kann nur eine Grundinformation sein, alle weiteren Details müssen die Veranstalter dann auf ihren eigenen Seiten liefern. Es können nur öffentliche Veranstaltungen in der Stadt Bautzen berücksichtigt werden.
Der Veranstaltungskalender „Bautzen ist bunt“ soll Anfang Februar bei www.bautzen.de ins Netz gehen.

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Straßenfest

Handbuch