Logo der Stadt Bautzen
Stadtansicht Bautzen - Blick von der Friedensbrücke

Wenzels Tafelrunde kürte beste Bratwürste

Die Bratwürste von Tamas Gaspar sowie Brigitte und Dieter Rachlitz sind am Sonntag, dem 8. Dezember 2013, mit dem Titel „Wenzels Beste“ ausgezeichnet worden. Zuvor hatte Wenzels Internationale Tafelrunde Würste von insgesamt acht Ständen auf dem 629. Bautzener Wenzelsmarkt in einer öffentlichen Verkostung bewertet.

Die Tafelrunde vereinte Gastronomen aus Ländern, in deren Küche die Rostbratwurst nicht vorkommt, und die somit frei von positiven oder negativen Geschmackserfahrungen die Würste testeten. Die acht zu testenden Bratwürste wurden frisch vom Grill entnommen, anonymisiert und von den Jury-Mitgliedern verkostet. Ihre Bewertung entschied schließlich darüber, wer seine Bratwurst in diesem Jahr mit dem Prädikat „Wenzels Beste“ bewerben darf.

Mit dem Bratwurstwettbewerb „Wenzels Beste“ wollte die Stadt Bautzen zum 629. Bautzener Wenzelsmarkt erneut ein Zeichen für mehr Qualität bei der gastronomischen Versorgung auf dem Markt setzen. Die Bratwurst steht dabei als Symbol für die Gesamtheit des kulinarischen Angebotes des Marktes.

Bratwurstjury

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Straßenfest

Handbuch