Logo der Stadt Bautzen
Stadtansicht Bautzen - Blick von der Friedensbrücke

Purschwitzer Straße ist wieder frei

Ab heute kann der Verkehr wieder ungehindert über die Purschwitzer Straße rollen. In weniger als drei Wochen erhielt der Abschnitt zwischen dem Abzweig Zieschützer Straße und dem Ortsausgang eine neue Fahrbahndecke. Der späte Baubeginn am 19. November war auf Kritik gestoßen aber nicht anders möglich. Die alte Straßendecke stammt von einer Maßnahme in den Jahren 1996/97 und ist nun im Rahmen einer Bauunterhaltungsmaßnahme wieder in den aktuellen Plan aufgenommen worden. Der Ausbau dieses Bereiches ist aus einem Straßen- und Brückenbauprogramm des Freistaates Sachsen förderfähig. Tatsächlich erhielt die Stadt einen sehr erfreulichen Fördermittelbescheid, nach dem eine maximale Förderung von 75 Prozent der förderfähigen Kosten in Aussicht gestellt wurde. Leider traf der Bescheid erst im September ein. Der darauf notwendige gesetzlich vorgeschriebene Prozess der öffentlichen Ausschreibung und Vergabe nahm entsprechend Zeit in Anspruch. Das Wetter war aber offensichtlich auf der Seite der ausführenden Baufirma.

Für den Bau und alle Nebenkosten sind ca. 145 T€ veranschlagt. Die maximal mögliche Förderung liegt bei ca. 103 T€. Genaue Zahlen liegen erst nach Rechnungsschluss vor. Die Maßnahme ist nicht ausbaubeitragspflichtig.

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Straßenfest

Handbuch