Logo der Stadt Bautzen
Stadtansicht Bautzen - Blick von der Friedensbrücke

Bautzen bleibt bunt

Mit einem Bürgerfest am 8. Dezember 2007 von 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr auf dem Theatervorplatz wollen die Bautzenerinnen und Bautzener unter dem Motto „Bautzen bleibt bunt“ ein Zeichen setzen gegen Fremdenfeindlichkeit, Menschenverachtung und Antisemitismus. Schon ab 13.00 Uhr beginnt eine Veranstaltung der Linken auf dem Platz. Die friedliche Aktion gegen eine bisher verbotene Demonstration der Neonazis durch unsere Stadt wird von einem breiten Bürgerbündnis getragen – zahlreiche Parteien, die „Räte gegen Rechts“ und die Mitglieder des Jugendbeirates der Stadt, der DGB und vor allem viele engagierte Jugendliche haben sich an den Vorbereitungen beteiligt. Beim Bürgerfest soll deutlich werden: Bautzen ist eine demokratische Stadt, in der Toleranz, Menschenwürde und Demokratie herrschen und braune Einfalt keine Chance hat. Auf zwei Bühnen wird nicht nur geredet, sondern auch ein buntes Programm zu erleben sein u. a. mit Pippi aus dem Taka-Tuka-Land, dem Leuchtturm Majak e.V., dem Artistenstudio und der Tanzgruppe des MSV 04. Und natürlich wird es Musik geben, auch für heiße Getränke ist gesorgt.
Die Verkehrsteilnehmer sollten mit Beeinträchtigungen im Zeitraum der Veranstaltung im Innenstadtbereich rechnen. Das Programm finden Sie unter www.tvbunt.de.

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Straßenfest

Handbuch