Logo der Stadt Bautzen
Stadtansicht Bautzen - Blick von der Friedensbrücke

Volksbank: Bedeutende Chronik wird der Öffentlichkeit gezeigt

Archivverbund Bautzen und Volksbank Bautzen zeigen ab Dienstag, dem 8. Januar 2013, eine 14 Bände umfassende Chronik, die der Bautzener Bürger Karl Friedrich Techell zwischen 1818 und 1845 zusammenstellte und die bislang als verschollen galt. Sie enthält regionale und überregionale Informationen und Überlieferungen, die bis in das Jahr 800 zurück reichen und mit detailreichen Illustrationen versehen sind. Interessenten sind herzlich zur öffentlichen Präsentation am Dienstag, dem 8. Januar 2013, um 19.00 Uhr, in die Empfangshalle der Volksbank Bautzen eingeladen. Nach einer Begrüßung durch den Vorstand der Volksbank, Herrn Schneider, wird die Leiterin des Archivverbunds Bautzen, Frau Richter-Laugwitz, die Chronik und ihren Verfasser vorstellen. Außerdem werden die Chronikbände innerhalb einer Ausstellung zu sehen sein. Die Ausstellung kann auch danach noch bis zum 25. Januar zu den Öffnungszeiten der Volksbank in der Goschwitzstraße 25 besichtigt werden. Der Einlass zur Veranstaltung am 8. Januar beginnt um 18.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Interessenten sind herzlich eingeladen.

www.archivverbund-bautzen.de

  Silke Kosbab und Ottmar Schneider präsentieren die Techell-Chronik

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Straßenfest

Handbuch