Logo der Stadt Bautzen
Stadtansicht Bautzen - Blick von der Friedensbrücke

Bautzener Wenzelsmarkt - Kommissionen präsentieren Ergebnisse

Welcher Stand bietet die leckerste Bratwurst? Welche Hütte ist die Schönste? Um diese Fragen zu beantworten, sind derzeit zahlreiche freiwillige Helfer auf dem Bautzener Wenzelsmarkt, dem vermutlich ältesten Weihnachtsmarkt Deutschlands, unterwegs. Neben den acht Bratwurstkommissaren, die bis 13. Dezember, „Wenzels Beste“ suchen, ist auch die fünf Männer und Frauen zählende Hüttenkommission unterwegs, um die rund 100 Weihnachtsmarkthütten auf ihre Schönheit und Weihnachtlichkeit hin zu bewerten.
Die Ergebnisse der Bratwurstkommission werden am Sonntag, dem 16. Dezember 2012, um 14.30 Uhr, auf der Bühne am Hauptmarkt präsentiert und die drei besten Bratwurstanbieter ausgezeichnet.
Im 2012 wieder eingeführten Hüttenbewerb werden die Sieger am Freitag, dem 21. Dezember 2012, um
14.00 Uhr, an gleicher Stelle bekanntgegeben. Den drei Bestplatzierten winkt ein Preisgeld von 500 €, 300 € und 200 €.

Nicht nur das Karussell und die Kindereisenbahn auf dem Kornmarkt lassen die Kinderherzen auf dem Wenzelsmarkt höher schlagen. Täglich kommt um 15.00 Uhr der Weihnachtsmann, um auf der Bühne am Hauptmarkt mit Kindern ein Türchen des Adventskalenders zu öffnen. Am Wunschzettel-Briefkasten am Weihnachtsbaum können die Wünsche der Kinder an den Weihnachtsmann eingeworfen werden – bei Angabe einer Adresse gibt es auch eine Antwort vom „Alten“. Auch die kleinen Zoos am Reichenturm und auf dem Hauptmarkt zählen zu den Kinderangeboten. Zur Unterhaltung der Kleinen wird zudem zu zahlreichen Kinderveranstaltungen eingeladen.

Freitag, 14. Dezember
• 14.00 Uhr, Rathaus: Märchenstunde mit der Kinder- und Jugendbibliothek Bautzen und dem Weihnachtsmann

Sonnabend, 15. Dezember
• 15.30 Uhr, Rathaus: Auswertung des Malwettbewerbes und Preisverleihung mit dem Weihnachtsmann. Im Jahr des 200.Geburtstages der „Kinder- und Hausmärchen“ der Brüder Grimm lautet das Thema „Mein Lieblingsmärchen der Brüder Grimm“

• 16.00 Uhr, Rathaus: Der Verein Leuchtturm-Majak e.V. präsentiert das Stück „Nussknacker“ mit Gesang, Tänzen und Geschichten

Sonntag, 16. Dezember
• 15.30 Uhr, Rathaus: Rotkäppchen, Puppenspiel mit dem Deutsch-Sorbischen Volkstheater für Zuschauer ab 3 Jahre

Freitag, 21. Dezember
• 14.00 Uhr, Rathaus: Märchenstunde mit der Kinder- und Jugendbibliothek Bautzen und dem Weihnachtsmann

Sonntag, 23. Dezember
• 15.30 Uhr, Rathaus: Märchenzauber mit Musik – Im hellen Lichterglanz, mit der Märchenerzählerin und Akkordeonistin Ellen Luckas
Neben der gemütlichen Atmosphäre des adventlichen Marktbummels bietet der 628. Bautzener Wenzelsmarkt auch zahlreiche kulturelle Veranstaltungen.

Donnerstag, 13. Dezember
• 16.00 Uhr, Hauptmarkt: Weihnachtliches Bläserkonzert mit den Bläsern des Jugendblasorchesters Bautzen
• 19.30 bis 22.00 Uhr, Hauptmarkt: Wenzelskino mit dem Filmklassiker „Die Feuerzangenbowle“

Freitag, 14. Dezember
• 19.00 bis 22.00 Uhr, Kornmarkt: „Hüttenzauber unterm Reichenturm“

Dienstag, 18. Dezember
• 16.00 Uhr, Hauptmarkt: Weihnachtliches Bläserkonzert mit den Bläsern des Jugendblasorchesters Bautzen

Donnerstag, 20. Dezember
• 16.00 Uhr, Hauptmarkt: Weihnachtliches Bläserkonzert mit den Bläsern der Kreismusikschule Bautzen
• 19.30 bis 22.00 Uhr, Hauptmarkt: Wenzelskino mit dem Filmklassiker „Die Feuerzangenbowle“

Freitag, 21. Dezember
• 19.00 bis 22.00 Uhr, Kornmarkt: „Hüttenzauber unterm Reichenturm“

Sonnabend, 22. Dezember
• 17.00 Uhr: „Sing und jubiliere, Weihnachtsnachtigall“ – Traditionelles Weihnachtskonzert des Mädchenkammerchores der Kreismusikschule Bautzen

Sonntag, 23. Dezember
• 18.30 Uhr: Weihnachtliche Bläsermusik zum Ausklang mit dem Posaunenchor von St. Petri und St. Michael

Das komplette Programm kann unter www.wenzelsmarkt-bautzen.de abgerufen werden. Die Broschüre liegt in zahlreichen Geschäften der Innenstadt sowie in der Tourist-Information Bautzen-Budyšin.

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Straßenfest

Handbuch