Logo der Stadt Bautzen
Stadtansicht Bautzen - Blick von der Friedensbrücke

Weg zur Jugendherberge ist wieder frei – Nicolaistufen bleiben gesperrt

Nach fast achtmonatiger Bauzeit an der eingestürzten Mauer Am Zwinger zwischen Jugendherberge und Nicolaistufen wird der Weg „Am Zwinger“ oberhalb der Mauer am Wochenende für die Fußgänger wieder freigegeben. Wegen der aktuellen Witterung ist der aufgebrachte Straßenbelag jedoch nur als Übergangslösung anzusehen. Er wird im Frühjahr nachgearbeitet.

Weiterhin gesperrt bleiben jedoch die Nicolaistufen. Vorgesehen war, den oberen Abschnitt der Stufenanlage während der Zeit des Mauerbaues mit zu richten bzw. zu erneuern, da hier starke Unregelmäßigkeiten in der Treppenanlage vorhanden und diese damit nicht sicher begehbar ist. Wegen der Arbeiten an der Mauer von der Seite Nicolaistufen war jedoch die Baufreiheit in diesem Treppenabschnitt nicht gegeben. Die Arbeiten an der Treppe können daher frühestens 2013 in Angriff genommen werden.

Im Zuge der Bauarbeiten wurde zudem der gesamte untere Abschnitt der Zwingermauer untersucht. Das Ergebnis: Der erste Mauerabschnitt unmittelbar nach der Zufahrt in den Zwinger und ein weiteres Teilstück nach der Jugendherberge müssen saniert werden. Diese Arbeiten sind für 2013 geplant und sind mit erneuten Einschränkungen für die Nutzung des Weges „Am Zwinger“ verbunden.

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Straßenfest

Handbuch