Logo der Stadt Bautzen
Stadtansicht Bautzen - Blick von der Friedensbrücke

Vortrag zur Malerin Paula Modersohn-Becker

Auch im Jahr 2012 ist das Museum Bautzen wieder Veranstaltungsort für die Vorträge zur Bildenden Kunst der Kreisvolkshochschule Bautzen. Zum Auftakt spricht Dr. Marianne Risch-Stolz am Donnerstag, dem 19. Januar 2012, um 18.00 Uhr, über die deutsche Malerin Paula Modersohn-Becker (1876-1907). Mit viel Bildmaterial führt die Kunsthistorikerin durch das Leben der Frau, die als eine Wegbereiterin des Expressionismus gilt und der als erste Künstlerin der Welt ein ganzes Museum gewidmet wurde. Die in Dresden geborene Paula Modersohn-Becker verstarb nach einem bewegten Leben bereits im Alter von 31 Jahren. Sie hinterließ ein umfangreiches Gesamtwerk von 750 Gemälden und etwa 1.000 Zeichnungen. Die Arbeiten zeugen unter anderem von ihren Reisen nach Paris, von dessen lebendiger Kunstszene die Malerin besonders stark beeinflusst wurde.

Der nächste Vortrag in der Reihe beschäftigt sich mit dem spanischen Maler Diego Velázquez. Dieser findet am Donnerstag, dem 2. Februar 2012, ebenfalls um 18.00 Uhr im Museum Bautzen statt. Für die Teilnahme an den Vorträgen entfällt jeweils eine Gebühr von 6 Euro. Die Kreisvolkshochschule Bautzen bittet um Anmeldung, Telefon 03591 272290.

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Straßenfest

Handbuch