Logo der Stadt Bautzen
Stadtansicht Bautzen - Blick von der Friedensbrücke

Museum Bautzen: Vortrag über schmarotzende Mehltaupilze

Den ersten Vortrag im neuen Jahr aus der Reihe des Naturwissenschaftlichen Arbeitskreises Isis budissina wird Herr Michael Kallmeyer vom Institut für Botanik der TU Dresden halten. Am Sonnabend, dem 14. Januar 2012, um 15.00 Uhr spricht er im Museum Bautzen über den echten Mehltaupilz. Der weißliche, mehlartige Belag auf den Blättern manch liebgewordener Pflanze ist vielen Gartenfreunden leidlich bekannt. Aber was verbirgt sich hinter dem pilzlichen Krankheitserreger? Der Pilzexperte nimmt die Klasse der Schlauchpilze, zu welcher auch der Mehltaupilz gehört, genauer unter die Lupe und beleuchtet deren Lebensweise.

Jeden zweiten Sonnabend im Monat trifft sich der Naturwissenschaftliche Arbeitskreis Isis budissina zu unterschiedlichen naturkundlichen Themen im Museum Bautzen.

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Straßenfest

Handbuch