Logo der Stadt Bautzen
Stadtansicht Bautzen - Blick von der Friedensbrücke

Spender für Kaeubler-Grab gesucht

Eine Gruppe engagierter Bürger hat sich seit Sommer 2011 dem Wiederaufbau und Erhalt der Grabstelle der Familie Kaeubler auf dem Taucherfriedhof Bautzen angenommen. Sie ist u.a. die Ruhestätte des verdienstvollen Oberbürgermeisters der Stadt Bautzen, Dr. Konrad Johannes Kaeubler. Unter dessen Regierungszeit von 1890 bis 1918 erfuhr die Stadt Bautzen eine beeindruckende Reihe sehr förderlicher Veränderungen in Städtebau, Wirtschaft, Bildung, Soziales und Kultur. Unter dem Namen Eumeniden – die Wohlmeinenden – hat die Gruppe bisher erforderliche Maßnahmen der Sicherung des Grabdenkmals eingeleitet. Nach einer Überarbeitung und dem Wiederaufbau des Denkmals soll voraussichtlich im Juli 2012 das Grab vollständig hergerichtet sein. Die dauernde Pflege des Grabes gehört ebenfalls zu den Absichten der Gruppe, die sich nun mit der Bitte um Geldspenden an die Bautzener Öffentlichkeit wendet. Erste Erfolge in der Sammlung sind zu verzeichnen. So haben Unternehmen und Privatpersonen schon einen Teil der Kosten von ca. 3.500 Euro gespendet. Die Stadtratsfraktionen der CDU und der SPD haben Spenden zugesagt und die evangelische Kirchgemeinde St. Petri Bautzen und die Stadt Bautzen werden einen Beitrag leisten.

Sie können die Wiedererrichtung des Kaeubler-Grabes mit Ihrer Spende unterstützen!

Spenden überweisen Sie bitte mit dem Kennwort: Kaeubler auf das Konto Nr. 100 00 85 313, BLZ: 855 500 00, bei der Kreisparkasse Bautzen.

Rückfragen zur Arbeit der Gruppe und zur Spendenaktion beantwortet Frau Heide-Simone Barth, Telefon 03591 480557.

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Straßenfest

Handbuch