Logo der Stadt Bautzen
Stadtansicht Bautzen - Blick von der Friedensbrücke

Neue Technik: Schnelleres Surfen in Bautzen möglich

Bautzen wird ab Januar dieses Jahres mit der schnellen Mobilfunktechnologie LTE versorgt. Wie das Unternehmen Vodafone Deutschland mitteilte, gehört Bautzen zu den Standorten, die mit der neuen, besonders leistungsstarken Technologie versorgt werden. Demnächst sollen in Bautzen mehrere tausend Haushalte noch schneller im Internet surfen können. Ein genauer Zeitpunkt steht allerdings noch nicht fest. Abhängig vom Standort ermöglicht die Long Term Evolution-Technik (LTE) Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 50 MBit/s. Das ist ein Vielfaches der bislang erreichten Leistung. In den kommenden Wochen werden die Techniker von Vodafone eine Umrüstung der Sendeanlagen vornehmen. Für den Anschluss an das moderne und schnelle Mobile Breitbandinternet ist lediglich der Austausch einiger Antennen erforderlich. Da die Breitbandverbindung drahtlos hergestellt wird, erübrigen sich aufwändige, zeitintensive und teure Erdarbeiten zur Kabelverlegung. Auch der komplizierte Zugang über das Kupferkabel bis zum Haus, die so genannte letzte Meile, entfällt. Die Geräte für den Empfang der neuen Funksignale sind seit Dezember im Handel verfügbar. Um Kunden und Interessierte frühzeitig über die neue Mobilfunkgeneration und deren Ausbau zu informieren, hat Vodafone Deutschland eine Webseite mit Themen rund um LTE gestartet.

Internet: www.vodafone.de/turbo-internet

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Straßenfest

Handbuch