Logo der Stadt Bautzen

Wahl zum 19. Deutschen Bundestag

Der Deutsche Bundestag ist die Volksvertretung der Bundesrepublik Deutschland und als maßgebliches Gesetzgebungsgremium ihr wichtigstes Organ. Er besteht aus Abgeordneten des deutschen Volkes, die in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl auf vier Jahre gewählt werden.

Die Wahl zum 19. Deutschen Bundestages findet am Sonntag, dem 24. September 2017, statt.

Wahlhelfer gesucht!

Die Stadtverwaltung Bautzen bittet Sie um Ihre Mitarbeit in einem der 30 Wahlvorstände. Ehrenamtlich in einem Wahlvorstand arbeiten können alle Wahlberechtigten zur Bundestagswahl. Die Wahlzeit ist von 8.00 bis 18.00 Uhr. Üblicherweise arbeitet der Wahlvorstand während der Wahlzeit im Zweischichtsystem. Bei der anschließenden Stimmauszählung ist der gesamte Wahlvorstand anwesend. Als Entschädigung wird ein Erfrischungsgeld in Höhe von 25,00 € gezahlt.

Die Bereitschaft zur Mitarbeit kann mit Hilfe des im Bautzener-Bürger-Service, Innere Lauenstraße 1, bereitliegenden oder auf der Homepage bereitgestellten Formblattes erklärt werden.

Formblatt Bereitschaftserklärung zur Mitarbeit als PDF-Dokument | als Word-Datei

Sie haben Interesse als Wahlhelferin oder Wahlhelfer einen Beitrag zur Bundestagswahl zu leisten? In anschaulichen Videos, mit einem Vorwort des Bundestagspräsidenten Dr. Norbert Lammert, informiert der Bundeswahlleiter über die Tätigkeit von Wahlhelferinnen und Wahlhelfern.

Zu den Informationsvideos für Wahlhelferinnen und Wahlhelfern

 

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang